Sachen mit WinRAR ganz einfach packen, sowie entspacken

WinRAR

Das Programm WinRAR ist eins der beliebtesten Programmen, wenn es um Sachen verpacken geht. Viele kennen das Programm gar nicht und wissen dementsprechend auch nichts damit anzufangen, wenn man beispielsweise irgendwo „Die Datei muss entpackt werden“ lesen sollte.

Hier zeigen wir, wie man die Datei entpackt, sowie später auch wieder Verpacken könnt.



WinRAR downloaden:

Das Programm WinRAR kann hier kostenlos gedownloadet werden. Je nach Bit-Betriebssystem muss man hier entweder 32bit oder 64bit auswählen. Anschließend installiert man das Programm.

Sachen entpacken:

Nachdem man das Programm installiert hat, kann man auch schon ganz einfach und unkompliziert Sachen entpacken. Dazu „rechts-klickt“ man die Datei und wählt den Eintrag „Entpacken nach…“ aus. Schon entpackt das Programm die Datei in ein neuen Ordner, der genauso heißt, wie die gepackte Datei.

Sachen verpacken:

Sofern man beispielsweise einen Ordner verpacken möchte, „rechts-klickt“ man wieder auf die Datei und wählt den Eintrag „Zu […].rar hinzufügen“ aus.


Sonstiges:

Man kann auch beispielsweise mehrere Dateien verpacken. Am einfachsten wäre es, wenn man die Dateien in einem Ordner verschiebt und dann den Ordner verpackt.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden zeitnah antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.