Microsoft: Windows 10 Creators Update unkompliziert verhindern

Windows 10

Wie vielleicht schon bekannt, hat Microsoft für Windows 10 das große Creators Update ausgerollt. Wer das Update aber noch nicht heruntergeladen möchte, findet hier eine Möglichkeit dazu.

Um punkt 19:00 Uhr fiel seitens Microsoft der Startschuss für das Windows 10 Creators Update. Alle unterstützen Endgeräte mit dem Microsoft Betriebssystem Windows 10 erhalten hier ein großes Update, welches quasi das Betriebssystem ein Upgrade verpasst.


Wir hatten bereits gestern schon über das Microsoft Windows 10 Creatores Update geschrieben gehabt und so einige Tipps und Tricks verraten, sowie die wichtigsten Neuerungen mit dem Update.

Wer aktuell überhaupt nicht von dem Update angetan ist, kann das Betriebssystem austricksen, indem man vorgaukelt, dass man eine getakte Internetverbindung besitzt. Das heißt, dass Windows denkt, dass die aktuell vorhandene Verbindung über das mobile Internet realisiert wird und alle Updates und Co. erst einmal nach hinten geschoben werden.

Dazu muss man einfach nur unten links die Startleiste aufrufen, anschließend „Ethernet-Einstellungen ändern“ eingeben und öffnen, danach die Internetverbindung in der Liste oben anklicken und anschließend die Option „Als getaktete Verbindung festlegen“ aktivieren.


Ethernet-Einstellungen ändern - Einstellungen - Ethernet

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.