Microsoft: Vorschaltseite bei Windows deaktivieren beim Login

Windows

Seit Windows 8 hat Microsoft eine Vorschaltseite vor dem eigentlichen Login eingeführt, welches immer ein zufälliges Bild und andere Sachen anzeigt. Mit einem Trick lässt es sich jedoch deaktivieren.

Wer bei seinem Microsoft Betriebssystem beispielsweise ein Passwort verwendet, wird sicherlich schon mal über den gewissen Lock Screen gestolpert sein. Die Vorschaltseite zeigt jedes Mal ein zufälliges Bild an, sowie die aktuelle Uhrzeit und ein paar andere Informationen. Nachdem man diesen „weggeklickt“ hat, folgt erst jetzt der eigentliche Login.



Manche finden diese Vorschaltseite ganz nett, andere wiederum finden ihn nervig. Die Vorschaltseite wurde von Microsoft ab Windows 8 eingeführt und ist ein eigentlich fester Bestandteil von Windows geworden. Man findet ihn nicht nur unter Windows 8 vor, sondern auch unter Windows 8.1, sowie unter Windows 10.

Möchte man die Vorschaltseite deaktivieren, muss jedoch mit einem Trick arbeiten, den wir euch hier Schritt für Schritt zeigen. Die Experten unter uns müssen dazu in der Registry unter „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\“ gehen, dort den Ordner namens „Personalization“ erstellen und anschließend in diesem Ordner eine DWORD-Datei namens „NoLockScreen“ erzeugen mit dem Inhalt „1“ als Hexadezimal. Mit dem Inhalt „0“ aktiviert man ihn wieder. Alternativ kann man auch die Datei (im späteren Verlauf) wieder löschen.

Wer nun mit dieser Information absolut gar nichts anfangen kann, kann einfach eine entsprechende Datei von uns über unserem Downloadbereich herunterladen und ausführen. Die Datei führt die oben genannten Schritte selbstständig aus. Nach einem Neustart des Rechners wird die Änderung aktiv.

Windows Lock Screen

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.