Deutsche Telekom: SMS-Anrufe der Rufnummer 01930100 herausfinden

Deutsche Telekom

Bekommt man einen Anruf der Festnetznummer 01930100 auf seinem Haustelefon, sollte den Anruf entgegennehmen. Denn diese Rufnummer liest empfangene SMS-Nachrichten vor.

Heute – besser gesagt in diesem Moment – klingelte mein Festnetz-Telefon und wunderte mich stark, wer mich denn da um 07:00 Uhr anrufen möchte. Bei unbekannten Nummern – auch, wenn sie angezeigt werden – gehe ich generell nicht ran. Daher hatte ich mal den Anrufbeantworter anspringen lassen und zugelauscht. Die Antwort war dann doch etwas überraschend.


Irgendwas informatives kam dabei aber irgendwie nicht herum. Nur, dass am Ende vom Absender die Rufnummer genannt wurde und da wurde ich etwas stutzig, denn die Rufnummer sei angeblich meine Handynummer gewesen. Großes Entsetzen und Rätseln obendrauf.

Daher nochmal die Nachricht abspielen lassen, aber wurde immer noch nicht schlau draus, weil einfach nichts „gesagt“ wurde, bis auf die Rufnummer von mir. Über die Telekom selbst hatte ich dann herausgefunden, dass diese Rufnummer der Telekom-SMS-Zentrale angehört.

Und dann kam der große „Aha!-Effekt“ – da war doch was… Ich hatte mir gestern Abend zum Testen einfach mal selbst eine leere SMS vom Smartphone auf meine Festnetznummer senden lassen, um zu schauen, wie die SMS behandelt wird vom Telefon. In diesem Fall ist mein Festnetz-Telefon nicht SMS fähig, weswegen sie als Sprachnachricht per Anruf vorgelesen wird.


Dieser „Test“ hatte nicht nur rund sieben Stunden bis zum Empfang gedauert, sondern auch erstmal großes Entsetzen, wieso mich die Telekom – obwohl ich nicht mal Kunde dort bin – um 07:00 Uhr mit mir sprechen möchte.

Daher solltet ihr euch unbedingt merken: Ruft euch die Rufnummer 01930100 an, geht unbedingt ran. Es ist die SMS-Zentrale der Telekom die SMS zustellt, wenn das Empfangsgerät keine SMS unterstützt oder die SMS-Zentrale nicht definiert wurde, sodass man SMS als Text empfangen und lesen kann.

Sollte man nicht ran gehen beziehungsweise diese Nachricht nicht bis zum Schluss anhören, denkt das Telekom-System, dass die Nachricht nicht (komplett) übermittelt wurde und ruft euch nochmal an. Das geht dann natürlich solange, bis das System der Meinung ist, dass sie auch komplett angehört und entsprechend zugestellt wurde. 

Beitrag ursprünglich vom 15. Dezember 2014: Der Beitrag wurde umformuliert und vereinheitlicht.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

68 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Raphael,
    habe diesen Chat jetzt bis fast zum Schluss gelesen. Du hast fast schon gebetsmühlenartig den Tipp gegeben, die Nachricht doch einfach bis zum Ende zu hören, dann würden keine Anrufe mehr kommen und ein Sperren der Nummer somit überflüssig. Du gehst allerdings nie auf den Einwand ein, dass den Anrufe zum Teil (wie bei mir seit 3 Tagen) lediglich ein ganz kurzes Klingeln voraus geht und man deswegen NICHT drangehen und dann alles abhören kann. Der Telefonterror bleibt und zwar solange, bis man…..genau: die Nummer sperrt!
    Oder hast du für diesen Fall doch einen Tipp für uns? :-)
    Vielen Dank vorab schon mal!
    Ingo

    • Raphael Jäger

      Was genau meinst du mit dem kurzen Klingeln? Lässt der Bot nur einmal kurz klingeln und „legt“ dann wieder auf?

    • Hallo Raphael,
      genau. Ein kurzes klingeln, nicht mal eine Sekunde. Im Display steht dann „entgangener Anruf“ und das wars.
      Innerhalb 3 Tagen 27 mal. Jetzt kommen keine Anrufe mehr, obwohl ich nicht gesperrt habe. Wollte mal sehen, wie lange das geht.
      Grüße,
      Ingo

      • Raphael Jäger

        Das ist natürlich echt krass. Mir würde nur spontan einfallen, dass du mal deine Telefonanlage und Co. überprüfen kannst, ob nicht vielleicht von deiner Seite aus der Anruf automatisch abgelehnt, beziehungsweise versucht wird, auf die Mailbox zu leiten.

        Wenn du nichts dergleichen feststellen kannst, solltest du dich auf jeden Fall mal mit der Telekom in Kontakt treten. Die 27 Anrufe innerhalb von drei Tagen ist recht normal, weil halt immer und immer wieder versucht wird, dir die SMS per Sprache zu übermitteln, aber nicht normal ist, dass direkt nach einer Sekunde „aufgelegt“ wird.

    • Hallo zusammen.

      Dazu gibt es Abhilfe!!
      Wenn eine SMS auf eine Festnetznummer geschickt wird, bekommt man einen Anruf von 0193010 und der Text und die Absendernummer wird, wie bereits öfters hier ausgeführt, vorgelesen. Damit es keine Störung der Nachtruhe gibt, werden Nachrichten, die nach 21 Uhr gesendet wurden, erst wieder am nächsten Tag ab 7 Uhr zugestellt (vorgelesen). Wenn man allerdings ein sms-fähiges Festnetz- Telefon hat(fast alle heutigen Geräte), kann man die SMS auch als solche empfangen. Man muß nur in den Einstellungen des Telefons die SMS – Service- Center nummer eingeben, eben diese 0193010. Das alleine wars noch nicht, auch jetzt bekommt man SMS noch vorgelesen. Man muß erst eine sms mit dem Text „ANMELD“ an die Zielrufnummer 8888 schicken, diese ist kostenlos. Ab dann sollten die SMS auch als Textnachrichten ankommen, und die nervigen Anrufe sind vorbei. Das kann man auch wieder rückgängig machen, indem man „ABMELD“ an die 8888 schickt, ab dann werden die Meldungen wieder zwischen 7 und 21 Uhr vorgelesen. Ob man dazu Telekom Festnetzkunde sein muß, weiß ich nicht. und die genauen Gebühren für abgehende SMS vom Festnetz weiß ich auch nicht. Ich hoffe, ich konnte helfen….
      Viele Grüße Sigi

  2. Ich bin heute schon 6 x mit dieser Nummer angerufen worden. Aber habe keine Nachricht auf dem AB … was bedeutet denn das?

    • Raphael Jäger

      Das du auch mal den Anruf annehmen solltest, damit du kein siebtes Mal angerufen wirst. Der Anruf-Roboter der Telekom wird dich solange anrufen, bis du die erhaltene SMS auf deine Festnetznummer angehört hast.

  3. Das ist leider nicht alles Richtig was hier gesagt wird!
    Da kommt eher eine verarsche SMS an für einen Gewinn oder Gewinnspiel und soweiter an.
    Jetzt geht diese Scheiße los !
    Es klingelt einmal und keiner geht ran nein es kam ne SMS an. Fuck.
    Natürlich schaue ich einmal nach und wurde na klar nur verarscht.

    • Raphael Jäger

      Eher hat diese „Gewinnspiel-Firma“ eine SMS an deine Festnetznummer gesendet, weswegen die Telekom-SMS-Zentrale (Computer-Stimme) dich angerufen hat.

      • Herr Raphael Jäger arbeiten sie bei der Telecom ? Ihre Kommentare sind nicht gerade hilfreich sondern zum Teil auch zynisch ….Guten Tag

        • Raphael Jäger

          Außer, dass ich über 1&1 Versatel bei der Deutsche Telekom mein Internet beziehe, habe ich mit denen nichts am Hut.

          Mag sich vielleicht zynisch lesen der vorherige Kommentar, aber ich verstehe es nicht, dass Menschen nicht verstehen, dass die Rufnummer nur im Auftrag des Absenders verwendet wird und eben nicht von der DTAG genutzt wird, um andere Menschen zu nerven, wie es hier immer noch behauptet wird. Trotz des Beitrages und vielen Kommentaren dadrunter.

      • Arbeitest du für die Telekom ??? Nie bis zu ende Anhöhren du dumm???
        Anwalt Einschalten und gut is.

        • Raphael Jäger

          Wenn du Geld zu verschenken hast (Anwalt anschalten für etwas, was keine Erfolgschancen hat), kannst du es auch lieber spenden gehen. Lohnt sich sogar doppelt: Tust zur Abwechslung mal etwas gutes und kannst es steuerlich geltend machen.

  4. Ich finde diesen Service durchaus sinnvoll.
    Ich habe von einigen Leuten nur Festnummern und kann ihnen so auch Nachrichten per SMS übermitteln.

  5. Hallo liebe Leser!

    Diese Nummer ist nicht unseriös! Ich möchte hier nachfolgend erklären warum:

    Ich bekam Heute mehrere solcher Anrufe. Da ich die Nummer (01930100) nicht zuordnen konnte und bei der Rufannahme über den grünen Hörer gleich aufgelegt wurde, bemühte ich das Internet um die Nummer zu checken.

    Hier wird sie an erster Stelle als seriöse Dienstleistungsnummer der Telekom ausgegeben. Danach wird nur noch gewarnt vor dieser Nummer.

    Fakt ist aber, dass in meinem Fall meine Mutter ein sogenanntes Seniorenhandy bekam. Dieses Handy ist mit einem programmierbaren Notrufknopf ausgestattet.
    Diesen hat meine Schwester auf meine Festnetznummer programmiert und mir vorher nichts gesagt.
    Als sie nun die Funktionalität dieses Knopfes testete, wurde eine SMS Hilfenachricht erzeugt, welche über die 01930100 an mich übermittelt wurde.
    Ich nahm das Gespräch an meinem Festnetzhandy zunächst über den grünen Hörer an und hatte danach keine Verbindung. Irgendwann entdeckte ich das Wort Annehmen auf meinem Festnetzhandydisplay unten rechts. Als ich die dazugehörige Taste drückte konnte ich folgenden akustischen Text „Ich benötige Hilfe … diese Nachricht wurde von meinem Bürohandy … und dann eine Handynummer vorgelesen“ hören. Am Schluss dieser Nachricht (wird zweimal vorgelesen) kommt der Hinweis, dass man die Ziffer 1 drücken soll, wenn man die Nachricht nochmals hören will.
    In einem zweiten Anruf der Nummer 01930100 (vorausgesetzt man hat den ersten Anruf vollständig ab- / angehört) wird eine Internetseiten- / http://-Adresse mit Geodaten angesagt. Das ist dann der ungefähre Standort der Person, die an dem Seniorenhandy den Notrufknopf betätigt hat.

    Ich konnte den Sachverhalt so ausmachen, weil meine Tochter die angesagte Handynummer in ihr Handy eingab und dann feststellte, dass es die neue Handynummer meiner Mutter war.

    Ich rief bei meiner Schwester an und sie bestätigte mir, dass sie gerade dieses Notrufsystem programmiert und getestet hat.

    Also kann ich für mich beruhigt diesen Anruf akzeptieren und hier mitteilen, dass die Nummer ungefährlich ist.
    Im Gegenteil, in unserem Fall kann sie wohl dazu beitragen, dass unsere Mutter im Bedarfsfall schnelle und kompetente Hilfe bekommt.

    Ich hoffe, ich konnte mit diesem Beitrag helfen und dazu beitragen, dass die gute Nummer hier nicht in ein falsches Bewertungslicht kommt.

    Ich bin eine natürliche, ehrliche und nicht gekaufte Person. Ich würde, wenn ich nicht sicher wäre, dass diese Nummer in Ordnung ist, nie und nimmer einen solchen Kommentar schreiben.

    Wichtig!!! Sie müssen den/die Anruf/e bzw. die Ansage/n komplett anhören und nicht vorher auflegen. Dann werden Sie zweimal angerufen und im ersten Anruf die Telefonnummer der Hilfesuchenden Person und im zweiten Anruf deren Standort mitgeteilt.
    Legen Sie vorher auf, versucht das System immer wieder Sie zu erreichen.

      • Dankeschön, dass Du sie ungekürzt eingestellt und zugelassen hast!

        Ich wünsche Dir und allen anderen Usern nur angenehme Nachrichten über diese Nummer und vor allem Anderen einen gesunden und fröhlich, zuversichtlichen Wechsel in das Jahr 2018!!!

  6. Also heute hat mich auch diese Nummer angerufen und gleich hat sich alles geklärt- Meine Eltern haben ein Handy wo die Taste Notruf-Nummer an 5 Teilnehmer ihrer Wahl gespeichert sind und wenn die Nottaste unnötig per Zufall gedrückt wird, so ihr Handy ruft an diese 5 Teilnehemr an, darum habe ich auch einen Anruf auf Festnetz bekommen und dann habe Anrufbeantworter abgehört…. Fragt Ihr eure Bekannte oder Eltern ob sie so ein Handy haben, in dem sie als Notruf ihre Nummer gewählt haben…

    • Leute denkt doch mal nach, wer ruft von so einer Nummer denn an? 019xxx da kommen doch schon die Fragen.
      Sperrt doch einfach die Nummer in der Fritz Box, oder was Ihr immer auch habt für’n Router. (Anbieterbedingt, manche haben heutzutage noch ne Telefondose :D )

      • Raphael Jäger

        Wozu sperren, wenn hinter der Rufnummer eine telefonische Computerstimme steckt, die versendete SMS auf die eigene Festnetznummer vorliest?

  7. Hallo , alle zusammen. Eure Beiträge sind hilfreich und auch manchmal zum Lächeln, was dieses Forum etwas auf lockert.
    Kann nur aus eigener Erfahrung berichten,das ein tagelanger Telefonterror
    mich nervte. das Einzige,was wirklich geholfen hat, war diese Nr. 01930100
    bei meinem Festnetzanschluss auf die schwarze Liste zu setzen und ach,
    wie schön, endlich ist Ruhe.
    Wünsche Euch auch viel Glück damit und nur Anrufer, die willkommen sind.
    Regina

  8. Telekom ist nicht gleich Telekom . Es giebt zwei mal Telekom die nicht zusammen hängen ( gehören ) .
    Es gibt Telekom mit K und es gibt Telecom mit C . Darauf sollte men achten .

  9. Was sucht dann die Telekom bei O2…merkwürdig….hat mich ebenfalls tagelang genervt…!!

    • Raphael

      Es gibt hier in Deutschland nur eine SMS-Zentrale und diese gehört zu der Deutsche Telekom.

      Die DTAG ist nur Übermittler der Nachricht, dazu muss man dort kein Kunde sein.

  10. Hallo,

    habe heute ebenfalls von früh 7 Uhr morgends bis abends genau 10 mal diese Anrufe erhalten. Habe dann bei der Telekom angerufen und darum gebeten, diesen SMS Service zu sperren. Antwort der Telekom; geht nicht, da ich noch einen alten Anschluss hätte. Aber wenn ich monatlich 3 Euro zahle, dann kann man es plötzlich doch sperren. Dann sagte mir die Dame noch, dass es mit einem neuen Tarif auch ginge und ob ich nicht wechseln würde wollen, da ich ja demnächst eh wechseln muss.

    Da war ich ziemlich baff und auch sauer. Mir kommt das so vor, als geschieht dieses nicht ganz unbeabsichtigt und auch uneigennützig. Entweder ich zahle 3 Euro monatlich mehr oder wechsle in einen neuen Tarif S, M ,L etc. Und plötzlich ging es der Dame nur noch um den Abschluss eines neuen Tarifes. Da beendete ich das Gespräch.

    Nun habe ich diese Nummer einfach an meinem Telefon gesperrt. Sie wird dann zwar leider weiterhin angezeigt, aber es klingelt nicht mehr.

    Ich denke nun ernsthaft darüber nach, die Telekom zu verlassen. Bisher war ich zufrieden, auch wenn es teurer dort ist, aber nun sehe ich das nicht mehr ein.

    Ich bin echt sauer.

    • Raphael

      Wieso bist du denn nicht einfach ans Telefon gegangen und hast dir den Beitrag angehört, was die telefonische Computer-Stimme zu sagen hat? Stattdessen verschwendest du deine Zeit, dich mit der Deutsche Telekom zu beschäftigen (die meiner Meinung nach inkompetent sind im Kundenservice).

  11. Wunder bar war erst geschockt als ich die nummer lass und dann immer wider und das ganze 3 tage Jezt bin ich Sclauer danke für disen BEITRAG

  12. Wie schön das es das Internet gibt wo man Lösungen findet,so wie hier.
    Danke an Raphael.
    Da ich heute auch von dieser Nummer belästigt wurde,werde ich sie nun auch sperren.

    Mein Text war in Englisch mit der Rückrufnummer
    015783567690. ICH WÜRDE HIER NICHT ANRUFEN !!!
    -wollte sie aber trotzdem öffentlich machen-

    Deswegen kann ich mich des Eindrucks einer Abzock masche nicht erwehren,
    denn wer sollte jemandem eine SMS senden den er nicht kennt und dann noch eine Rückrufnummer angeben.

    Schönen Tag noch an alle

    • Raphael

      Ich würde aber nicht die 01930100 sperren, sondern „die dubiose Handynummer“. Die 01930100 kann ja nichts dafür, wenn sie nur eine SMS-Mitteilung sprachlich von sich gibt und den Auftrag hat, dich über den Inhalt zu informieren.

      • Ich brauche diesen Dienst nicht,deshalb bleibt die Nummer gesperrt.
        Mobilnummer brauche ich nicht sperren da ja gewollt ist das ich anrufe-was nicht passiert.

        • Sperren ist immer richtig. Gott sei Dank sind wir wenigstens da freier als früher. Fritzbox ist da schon sehr nützlich!

    • Abzocke!
      Auch ich wurde gestern angerufen und mir wurde eine SMS Nachricht angekündigt, dann wurde der SMS Text inklusive einer Wiederholung vorgelesen:
      „Die Nachricht lautet: Hallo“.
      „Wenn Sie diese Nachricht noch einmal hören wollen, drücken Sie bitte die Taste..“ (welche, das weiß ich nicht mehr).
      und in dem Moment, wo ich dann selber aktiv geworden bin, darf ich dann für die Übermittlung des Wortes „Hallo“ teuer löhnen, da bin ich mir ziemlich sicher. Auf jeden Fall habe ich früher einmal gehört, dass man, wenn man von einer null 190 er Nummer anrufen wird,
      auf
      ……………………….gar keinen Fall irgendeine Taste auf seinen Telefon drücken darf,…..
      denn
      dann gewählt man eine teure, nicht unbedingt im Display sichtbare gebührenpflichtige Nummer.

  13. Bei Anruf der Nr. 01930100 rangehen und sich die übermittelte SMS anhören:

    Wäre schön wenn diese Zeit bestünde. Bei mir klingelte es bis jetzt 3x (pro Stunde immer um die 49.Minute herum) jedesmal so kurz daß keine Chance bestand den Anruf überhaupt entgegen zu nehmen.

    Wie bekomme ich das Problem nachhaltig gelöst?

    Im Voraus vielen Dank für KONSTRUKTIVE Vorschläge

    • hallo bin mehrmals dran gegangen habe die nachricht bis ende gehört aber immer noch keine ruhe. alles in englich. es nervt ich habe auch versucht die nummer in meiner easybox zu sperren geht nicht. was soll man noch machen

    • wenn du weißt das es immer um 49 klingelt dann haltdrückst du halt direkt nach dem klingeln die taste :)

  14. Ist eine Reine Abzockerbande
    Am besten gleich in die Sperrliste und erst gar nicht annehmen
    Lasst es am besten

  15. Auch wir haben mehrmals Anrufe bekommen. Unsere Lösung: ich habe diese Rufnummer auf die Sperrliste unserer Telefonanlage gesetzt.

    Nun können die solange anrufen, bis deren Leitung glüht.

  16. Mal gespannt… Bei jedem Anruf bekomme ich eine Meldung per Email auf mein Handy. Hatte schon per VPN in der betreffenden FritzBox in der Firma die Rufnummer gesperrt, nur leider bekommt man dann immer noch Nachrichten. Jetzt dank diesem Tipp hier die Rufnummer umgeleitet. Mal gespannt, wer mir denn die SMS am Sonntag um 8 Uhr ans Festnetz gesendet hat…..

  17. Habe auch solch einen Anruf mit der 01930100 bekommen,konnte nichts verstehen war alles in Französisch geblubbert.Hab mir natürlich auch die Anrufsperre zu nutze gemacht.

  18. Wurde 4 mal in der letzten Stunde von der 01930100 angerufen, aber es klingelt nur einmal und es meldet sich auch niemand. Im Anrufbeantworter ist auch nichts. Kann mir jemand helfen?
    Willi

  19. 22:40 Uhr diese Nummer nervt mich nun schon den ganzen Abend und dein Tipp mit dran gehen – SUPER, nur leider kommt nix, keine Ansage nichts, nicht mal die Ansage irgendeiner Nummer. Nein es kommt nur ein PIEPEN!!!!

  20. Ich wurde ebenfalls um 07.04 Uhr angerufen, jedoch der Anrufer Sprach englisch und ich
    verstand kein Wort. Mein AB lief bis zum Schluss und dann habe ich abgeschaltet.

    • RaphaeI

      Wieso willst du die Rufnummer sperren? Stattdessen kannst du ja dran gehen und die Nachricht bis zum Ende anhören.

      Wie du sie trotzdem sperren kannst, kann ich dir nicht sagen. Kenne dein Setup bei dir zuhause nicht.

      • Ich habe die SMS Nachrichten angehört und es werden mir Handynummern genannt,die ich anrufen soll;es bedanken sich Damen für angebliche Briefe meinerseits. Auf Anruf meldet sich nur eine Mobilbox. Ich vermute einen Zusammenhang zu meiner erhöhten Telecom Rechnung,

        • RaphaeI

          Die Rufnummer an sich ist nicht „böse“ oder „gefährlich“. Es hat dir nur jemand eine SMS versendet, die dir per Computer-Stimme vorgelesen wurde. Wenn du eine Rufnummer sperren möchtest, dann wäre die Rufnummer vom Absender logischer, als die SMS-Zentralnummer der Telekom.

  21. Ende der 90er fand ich diesen Service drollig. In einem größerem Biergarten versendete ich dann eine SMS an den Betreiber mit dem Text: “ 3 Bier für Tisch 17″. Und dann kam auch schon der Kellner und lachte;)

  22. Hallo zusammen,
    ich habe mir ein neues Multifunktionsgerät (ohne Telefon)gekauft und nach dem anschluss
    per Handy eine SMS mit dem Text „Test“ an die Fax-Nr. gesendet.
    Die Nachricht wurde empfangen und ausgedruckt, aber jetzt erhalte ich alle zwei
    Stunden von der blöden Nummer das gleiche Fax.
    Wie kann ich das abstellen?

    • RaphaeI

      Stell mal die Fax-Nummer auf einem Festnetz-Telefon um und nimm den Anruf per Haustelefon entgegen. Wichtig hierbei ist aber, dass du die komplette Ansage anhören musst.

      Danach sollte eigentlich (hoffentlich) ruhe sein.

      • Hallo Raphael,
        vielen Dank für die Antwort.
        Es hat sich erledigt.
        Ich habe das Fax für 24 Stunden abgeschaltet und jetzt ist schluss.

        Vielen Dank

        Gruß Manfred

  23. Betr. Auflösung der 01930100-ist das wirklich die Telecom Festnetz SMS Zentrale-ich glaub das nicht.!
    Ich hab mal recheriert, die Nummer der Telecom lautet 0193010 SMS Zentrale.
    Hab dann mal die 01930100 angerufen-Eine Stimme meldete, das es die Nummer nicht gäbe, hab dann
    aufgelegt und die haben mir einen Euro berechnet. Hab die Nummer dann für eingehende und ausgehende
    Anrufe gesperrt!!!! Nun ist Schluss mit der Belästigung!!! Diese Abzockerbande.

  24. Diese Nummer macht schon Sinn, wenn man weiß wie das funktioniert. Es wird angesagt die Rufnummer des Anrufers und der Text der Nachricht des SMS wenn man diese nicht empfangen kann und der Text in Sprache übersetzt. Das kann man auch mehrmals abhören in dem man aufgefordert die 1 wählt. Jetzt kommt der Clou man muss nur etwas mit der Rufnummer anfangen können. Dann macht das Ganze einen Sinn.

  25. Habe in der Fritz Box 7390 die 01930100 in der Ruf – Sperre eingetragen und Ruhe ist für alle Zeit.

    • Wenn dein Festnetz SMS empfangen kann wird das direkt zugestellt und auch die Telefonnummer des Absenders am Telefon angezeigt. Die Fritzbox zeigt nur die 01930100 an.

  26. Recht vielen Dank !!!! Jetzt ist der nervige Spuk vorbei….Hatte das gleiche Problem…tagtäglich diese Nummer !
    Habe es genau so getestet, wie oben beschrieben und es hat funktioniert….Freude und vielen Dank für den aufschlussreichen Post!!!! :))

  27. Das war wirklich sehr hilfreich . Vielen Dank ! Ich hatte mir ebenso eine leere Nachricht auf mein Festnetztelefon geschickt. Nun ist der Spuk vorbei

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.