Volders: Vertragsverwaltung online und Kündigungen per Fax versenden

volders

Mit Volders kann man online seine Kündigungen ausfüllen und kostenlos per Fax versenden lassen. Auf Wunsch kann man sich auch ein Profil anlegen und dort seine Verträge verwalten lassen.

Besitzt man kein Faxgerät oder ist sich einfach zu bequem dafür, selbst Kündigungen zu schreiben und anschließend zu versenden, sollte sich mal Volders anschauen, denn Volders erledigt das alles für euch automatisch. Das Kündigungsschreiben ist schon automatisch ausgefüllt, sowie die Empfänger-Daten. Man muss nur seine Kundendaten angeben und schon wird die Kündigung kostenlos versendet.

Solche „online Fax-Kündigungen“ kennt man vielleicht schon und hat sie bereits in Anspruch genommen. Das Besondere an Volders ist jedoch, dass alle Kündigungen, ganz gleich wie viele man versenden möchte, kostenlos sind und bleiben. Die „größten Player“ verlangen meist eine Gebühr dafür oder sogar ein Abonnement.

Aber nicht nur Fax-Kündigungen kann man online in Anspruch nehmen, sondern auch die Vertragsverwaltung. Wenn man sich ein Kundenkonto bei Volders erstellt, hat man anschließend die Möglichkeit, sich ein Profil über seine Verträge anzulegen. Man kann vorhandene Verträge hinzufügen, sich erinnern lassen bei Kündigungsfristen, günstigere Verträge mit derselben Leistung oder sogar besser vorschlagen zu lassen und einiges mehr. Natürlich kann man mit dem eigenen Volders-Konto auch Fax-Kündigungen in Anspruch nehmen.

Den kompletten Umfang von Volders kann man auch mit der eigenen Smartphone-App verwenden, jedoch gibt es volders nur als iOS-Version derzeit. Einfach auf die Verlinkung klicken und die passende iOS-App dazu installieren.

Finanziert wird das ganze Projekt ausschließlich durch die Vertrags-Vorschläge. Besitzt man beispielsweise einen Strom-Vertrag der verhältnismäßig teuer ist, kann Volders euch ein besseren Vertrag vorschlagen. Wenn man das Angebot in Anspruch nimmt, erhält Volders eine Provision vom Stromanbieter die dafür benutzt wird, um das Projekt zu bezahlen (Fax-Kündigungen, Infrastruktur).

Letztendlich profitieren davon beide Parteien. Volders kann sein Projekt damit finanzieren und nebenbei paar Euronen dazuverdienen und der Nutzer bekommt den kompletten Umfang an Leistungen kostenlos (Fax-Kündigungen, Erinnerungen bei Kündigungsfristen, Vertragsverwaltung).

Im Laufe der Zeit werde ich mir dort mal ein Konto erstellen, meine Verträge dort anlegen und die Fax-Kündigungen ausprobieren. Sobald ich alles zusammen habe an Erfahrungen und Informationen, folgt ein neuer Beitrag. Werdet ihr Volders auch mal ausprobieren oder ist das für euch unattraktiv?


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner