TV-Stream Wilmaa auf iPad und iPhone ohne Probleme nutzen

TV-Stream Wilmaa - iPad, iPhone

Der Begriff Wilmaa sollte in der Schweiz sehr geläufig sein. Wilmaa ist ein Dienst in der Schweiz der es einem erlaubt, online über einem Stream seine TV Programme anzusehen. Neben dem Browser kann man es noch auf dem iPad, iPhone und auf Android nutzen. Hier zeigen wir euch, wie man über sein iPhone TV schauen kann.

Manchmal bin ich an der Deutsch-Schweizer Grenze beziehungsweise dann in der Schweiz und bekomme dennoch eine deutsche IP zugeteilt. Sowas ist in der Regel nicht dramatisch und wenn man unter Umständen auch das passende Roaming Paket gebucht hat, sollte es kein Problem sein, über welches Netz in welchem Land man nun eingebucht ist.

Da ich durch Bekannte, die in der Schweiz wohne zufällig über Wilmaa erfahren habe und versucht hab, es persönlich selbst mit meinem Netz zu nutzen, klappte es manchmal unter Umständen leider nicht.

Nachdem ich geschaut hatte woran das Problem lag, war es ziemlich sehr schnell klar. Ich hatte eine deutsche IP-Adresse zugeteilt bekommen. Dementsprechend kann man den Dienst auch nicht wirklich nutzen.

Hauptsächlich benutze ich es drüben nur auf dem iPhone, aber wegen der Einschränkung leider nicht nutzbar. Da hilft dann entweder ein offener Hotspot oder per Zufall haben welche das WLAN Netzwerk offen, wobei das ja dann nicht gerade die netteste Art ist.

Ebenfalls bekannt in der Schweiz ist der Anbieter Monzoon Networks, der unter anderem schweizer VPNs über swissvpn verkauft.

Laut der AGB Punkt IV. b und anscheinend dem Gesetz in der Schweiz darf man Wilmaa nur nutzen, wenn man sich in der Schweiz aufhält. Da es bei mir der Fall war, hatte ich mir dann über SwissVPN für einen Monat einen VPN Zugang gekauft, auf dem iPhone eingerichtet, die Wilmaa App heruntergeladen und siehe da… Es funktioniert!

Aber bis zum letzten Schritt war es dann leider doch nicht so einfach, wie es sich so lesen lässt.

Daher für die Deutschen, die mal in der Schweiz sind und den Dienst ausprobieren möchten, eine Anleitung:

Die App Wilmaa herunterladen:

iTunes App Store - Region / Land ändern

Es gibt die Android und die iOS App. Ich beschränke mich mal nur auf iOS, speziell für das iPhone. Man muss zuerst seinen iTunes Benutzeraccount vom deutschen auf dem schweizer Store umändern.

Dazu öffnet man den App Store, klickt ganz unten auf die Apple-ID und anschließend auf „Apple-ID anzeigen“. Dort kann man das Land / die Region von Deutschland auf Schweiz umändern. Nachdem man es geändert hat, öffnet man erneut den App Store, sucht anschließend die App Wilmaa und kann diese auch herunterladen.

Wie eben schon erwähnt, ist der Dienst nur für die Schweiz verfügbar und daher findet man die App auch im deutschen Store und woanders nicht.

SwissVPN einrichten:

iPad, iPhone Einstellungen - VPN Einrichten

Anschließend kauft man sich bei SwissVPN einen VPN-Zugang und richtet diese auf seinem iPhone ein. Ich habe die Verbindung als „L2TP“ eingerichtet und verbinde mich auch über diese.

Welche Verbindung am besten nutzt und wie man sich diese einrichtet, wird auf der eigenen FAQ Seite von SwissVPN sehr ausführlich mit Screenshots erklärt. Ich bevorzuge die „L2TP“ Verbindung.

Nachdem die Verbindung eingerichtet wurde, aktiviert man den VPN unter den Einstellungen und besitzt ab sofort dann eine schweizer IP-Adresse.

Optional ist in dem aktuellen Haushalt wo man sich befindet auch WLAN vorhanden und bekommt Zugang dafür.

Wilmaa starten und nutzen:

Wilmaa iPad, iPhone App

Nachdem man erfolgreich eine VPN Verbindung hergestellt hat, kann man die Wilmaa App starten und im vollen Umfang nutzen. Man kann, wie online auch, alle verfügbare TV-Programme nutzen, den hauseigenen Sendeprogramm ansehen und einiges mehr.

Die Streams laufen meiner Meinung total zuverlässig und ist mein absoluter Favorit, falls ich doch mal nicht dort einschlafen kann und mal TV schauen möchte.

Beachtet aber, dass man den passenden Tarif oder Flatrates gebucht hat, da es gegebenfalls über Roaming läuft und sehr schnell teuer werden kann. In meinem Fall ist dort kein WLAN vorhanden, habe aber den passenden Tarif, um im Ausland ein hohen mobilen Traffic nutzen zu können.

Das alles lässt sich natürlich auch auf dem PC reproduzieren. Man richtet den VPN Zugang von SwissVPN am PC ein und geht anschließend auf die Webseite von Wilmaa.

Beachtet aber, dass der Dienst nach wie vor nur in der Schweiz nutzen darf und diese Methode bitte auch nur nutzt, wenn ihr wie ich euch zwischen der Deutsch-Schweizer Grenze aufhält und / oder Routing Probleme habt. Alles andere verstößt gegen den AGB und wahrscheinlich auch gegen das Gesetz in der Schweiz.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner