PayPal mit seiner Neteller Net+ Kreditkarte hinzufügen

PayPal

Wenn man seine Net+ Kreditkarte von Neteller bei PayPal hinzufügen möchte, kommt meistens die Meldung, dass die Kreditkarte nicht akzeptiert werden oder generell nicht hinzugefügt werden kann. Die Ursache dafür konnte ich ziemlich schnell ausfindig machen.

Während man bei PayPal seine Kreditkarten Informationen angibt und diese anschließend bestätigt, wird die Kreditkarte von PayPal überprüft.

Bei vielen Leuten kommt dann die Meldung, dass die Kreditkarte abgelehnt wurde. Das Problem konnte ich reproduzieren und gebe euch auch die Lösung dafür.

Diese Kreditkarte wurde von der Bank, von der die Kreditkarte ausgestellt wurde, abgelehnt. Ausführliche Informationen, warum Ihre Kreditkarte abgelehnt wurde, erhalten Sie bei der Kundenserviceabteilung Ihres Kreditkartenanbieters. Sie können auch versuchen, eine andere Kreditkarte hinzuzufügen.

Natürlich möchten wir keine andere Kreditkarte hinzufügen. Wieso auch? Man hat eine funktionstüchtige Net+ Kreditkarte von Neteller und möchte sie nun mit seinem PayPal Konto verknüpfen.

Leider wissen aber die wenigsten, dass währenddessen immer eine „Gültigkeitsabfrage“ stattfindet. Während dieser Abfrage wird ein bestimmter Betrag von der Kreditkarte abgebucht und anschließend wieder sofort drauf gebucht. Quasi eine Buchung mit sofortiger Stornierung anschließend.

Neteller - PayPal Net+ Kreditkarte hinzufügen

Solche Verfahren werden aber so ziemlich überall gemacht, wenn man seine Kreditkarte legitimieren möchte. Beispielsweise wird bei einem Fahrzeughändler, wenn man ein Fahrzeug ausleihen möchte und als Betrag meistens zwischen 50€ und 200€ abgebucht und anschließend „storniert“.

Damit wird „gewährleistet“, dass die Kreditkarte auch eine „echte“ ist und genügend Spielraum zur Verfügung steht, falls doch mal eine höhere Summe anfällt.

Genauso ist das hier mit PayPal auch der Fall. Diese buchen zum Test immer genau 0,78€ ab, um zu schauen, ob die Kreditkarte auch gültig ist.

Sollte man nun kein Guthaben auf der Kreditkarte haben, wird diese natürlich auch nicht bei PayPal autorisiert und es kommt somit zu dem oben genannten Problem.

Ergo: Sollte man irgendwo seine Kreditkarte hinzufügen, stellt sicher, dass ausreichend Guthaben vorhanden ist. Bei Dienste wie PayPal und Amazon reichen in der Regel Beträge zwischen 1€ und 25€. Wie viel Amazon versucht zu buchen, werde ich in ferner Zukunft mal recherchieren.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner