LG – Werbung und sonstige Ads auf TV-Geräten ausschalten

LG Electronics

Vor nicht so langer Zeit hatte ich plötzlich aufdringliche und nervige Werbung als Ads auf dem Fernseher gehabt. Nach einiger Zeit habe ich dann herausgefunden, wie man sie deaktivieren kann.

Ich besitze unter anderem den LG 42LN5758 seit gute zweieinhalb Jahren. Plötzlich tauchte bei manchen Sendern aufdringliche Werbung an den Seiten des Bildschirms auf, als klassische „Ads-Anzeigen“. Das eigentliche TV-Bild wurde kleiner und an den Rändern oder auch mitten im Bild unten rechts sind dann Ads (Werbeanzeigen, Werbebilder, …) aufgetaucht.

Keine Ahnung wer von den Ads profitiert wenn ich sie sehe (also wer die Werbeeinnahmen bekommt), wahrscheinlich der TV-Sender, aber ohne meine ausdrückliche Zustimmung mir plötzlich sowas aufzuzwingen geht meiner Meinung nach absolut nicht. Vor allem plötzlich einfach so nach gute zweieinhalb Jahren auf einmal.

Im Internet selbst findet man nicht wirklich hilfreiche Lösungsansätze. Meist nur übliche Dinge wie, dass man den TV zurücksetzen soll und/oder ähnliches. Irgendwann kam ich selbst mal auf die Idee, diesen HbbTV-Modus auszuschalten.

HbbTV „soll herkömmliche Fernsehen möglichst effizient mit den Funktionen des Internets verbunden werden“. Sofern ein Sender so etwas unterstützt, kann bei HbbTV-Geräten über das Internet Informationen und Co. bereitgestellt werden. Am geläufigsten ist der Begriff „Red-Button“ dafür.

Da ich sowas eh nicht benutze, geschweige diesen „Red-Button“, habe ich die HbbTV-Funktion komplett ausgestellt. Anschließend stellte ich fest, dass auch danach keine Ads/Werbung mehr aufgetaucht sind.

Ich persönlich habe nichts gegen Werbung, wenn sie nicht aufdringlich ist. Aber mitten im Bild irgendwas rein platzieren für eine Weile oder das gesamte TV-Bild verkleinern, um an den Kanten (Ecken) große Werbebanner anzeigen zu lassen (auch wenn nur für eine Weile), geht meiner Meinung nach gar nicht. Sowas ist definitiv zu aufdringlich und wenn man das trotzdem machen möchte, hätte man zumindest nach meiner Zustimmung fragen können.

Aber wofür „rege“ ich mich überhaupt auf. Ich habe HbbTV nun deaktiviert, sehe diese komische Werbeanzeigen nicht mehr und kann dann nur noch hoffen, dass mein LG TV mindestens weitere zweieinhalb Jahre übersteht.

Kleine Nebenbemerkung: Das wird sicherlich nicht nur bei den LG TV-Geräten funktionieren, sondern bei allen HbbTV-Unterstützten Geräten.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner