Kostenloser Lizenzschlüssel für das Premium-Paket von OkayFreedom (Proxy)

OkayFreedom

Das Programm OkayFreedom ist ein Proxy-Programm, mit dem man sich in diverse Proxy-Länder (derzeit vier verschiedene) verbinden kann, ohne etwas dafür zu bezahlen.

OkayFreedom

Im Rahmen einer (ich vermute es mal) Kooperation(?) mit CHIP bekommt man auf der Homepage  von OkayFreedom einen Lizenzschlüssel, wo man einen Monat lang das Premium-Paket komplett kostenlos bekommt. Dies entspricht 5GB im Monat. Vergleichsweise: Im Free-Tarif bekommt man nur 500MB im Monat, die man verbrauchen kann.

Aktuell gibt nur 25’000 Lizenzschlüssel, die kostenlos zu vergeben sind. Sofern das Volumen (5GB / 500MB) verbraucht wurde, kann man für den Rest des Monats nicht mehr mit dem Programm über den Proxy online gehen.

Dank dieser Aktion bekommt nun jeder Teilnehmer einen Monat das Premium-Paket, also 5GB komplett kostenlos geschenkt.

Aktion in Anspruch nehmen:

OkayFreedom - ServerstandortDazu geht man ganz einfach auf diese Homepage und gibt seine Email-Adresse an. Anschließend bekommt man per Email einen Lizenzschlüssel, mit dem man dann sein Premium-Paket für einen Monat komplett aufwerten kann.

Also hat man hier wie üblich keine 500MB (Free-Tarif), sondern 5GB (Premium-Paket). Am nächsten Monat wird man dann automatisch zurückgestuft in den Free-Tarif und kann dann für 500MB im Monat weitersurfen.

Kostenloser Lizenzschlüssel aktivieren:

OkayFreedom - LizenzSofern man das Programm heruntergeladen (Email) und installiert hat, ist man erstmal automatisch im Free-Tarif. Man hat nun die Möglichkeit, für einen Monat den Premium-Tarif für 4,95€ oder die Premium-Flatrate (unbegrenztes Volumen) für 9,95€ zu erweben.

Da man den einen Lizenzschlüssel für einen Monat Premium-Paket hat, kann man diese ganz einfach ohne Zusatz- oder Folgekosten einlösen.

Dazu öffnet man das Programm und klickt auf „Mehr Traffic besorgen…“. In dem neuen Fenster, das sich öffnet, kann man dann oben den Lizenzschlüssel eingeben und erhält im Anschluss das kostenlose Premium-Paket für einen Monat.

Hier müssen keine persönliche Daten oder ähnliches angegeben werden.

Zusammenfassung:

Das Premium-Paket mit einem Volumen von 5GB im Monat das angeboten wird, ist komplett kostenlos und kündigt sich von selbst. Im Anschluss wird man dann zurück in den Free-Tarif mit 500MB im Monat zurück gestuft.

Sofern man das Volumen (Traffic) aufgebraucht hat, kann man bis zum nächsten Monat keine Aktivitäten mehr damit nachgehen. Wenn man sich in ferner Zukunft für das kostenpflichtige Premium-Paket oder Flatrate entscheidet, muss man vorher rechtzeitig kündigen, da diese sich automatisch um einen Monat verlängert.

Es gibt auch Sparangebote, die ein Jahr laufen und diese muss auch vorher rechtzeitig gekündigt werden, da diese sich ebenfalls automatisch (jedoch um ein Jahr) verlängert.

Fazit:

Das Programm ist eine wirklich sehr nette Sache und wird offiziell damit beworben, um diverse „IP-Sperren“ wie das Nutzen und gesperrten YouTube-Videos zu umgehen und „legal“ anschauen zu können. Selbst im Free-Tarif sollte man damit gut auskommen.

Beispiel: Im Durchschnitt ist ein YouTube Video 9MB groß. Also könnte man damit im Monat rund 55 Videos „entsperrt“ anschauen im Free-Tarif. Natürlich kann man das Programm auch dafür nutzen, um anonym im Internet zu surfen, ohne jedem sofort seine „echten Herkunft“ zu verraten.

Die Auswahl zwischen vier Ländern (Deutschland, Schweiz, Britannien und der USA) bietet eine große Nutzungs, sowie Möglichkeitsfläche. Auch hier wieder ein besonderer Dank ein einer Person, die mich auf diese Aktion aufmerksam gemacht hat. (:


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner