iTunes Backup – Speicherort ändern der Mediathek und Backups

iTunes Speicherort

Nachdem ich vor einiger Zeit meine Mediathek von iTunes ein anderen Speicherort verpasst habe, stelle ich soeben fest, dass die Backups via iTunes überhaupt nicht dort abgespeichert werden, wo sich auch die neue Mediathek befindet. Das liegt nämlich daran, dass die Backups ziemlich versteckt abgespeichert werden und den Speicherort über iTunes selbst nicht so leicht ändern kann. Aufgrund dessen hatte ich nun etwas herumexperimentiert und herausgefunden, wie man nun den Speicherort komplett ändert.

Das Problem kennt man sicherlich. Man hat Speichermangel auf der Festplatte und man möchte so viele Dateien wie möglich loswerden oder zum Beispiel auf einer externen Festplatte speichern.

Mein Beweggrund war der, dass ich meine Daten lieber sicher auf meinem Homeserver habe, wo ich unter anderem nicht nur jederzeit zugreifen kann, sondern auch meine Backups sehr sicher abgespeichert sind.

Da man leider über iTunes selbst den Speicherort nicht ändern kann, muss man ein bisschen tricksen und nachhelfen.

iTunes Mediathek ändern:

iTunes Speicherort Einstellungen - Backup

Zuerst sollte man über die Einstellungen den Speicherort bei iTunes die Mediathek ändern. Dort werden, je nach Einstellungen von iTunes nicht nur Apps gespeichert, sondern so relativ alles, bis auf Backups.

Nachdem man das gemacht hat (könnt euch an meiner Einstellungen orientieren, siehe Screenshot), muss man den Speicherort von den Backups mehr oder weniger ändern.

iTunes Backup Speicherort ändern:

itunes speicherort alt neu

Die Backups werden normalerweise dort gespeichert:

"C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup" gespeichert.

Am schnellsten kommt man dahin, indem man die Eingabeaufforderung öffnet.

Der Speicherort von der Eingabeaufforderung ist:

"C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Tools"

Am einfachsten ist es jedoch, wenn man die Tasten „Windows + R“ drückt. Dort öffnet sich dann anschließend ein Popup, indem ihr „%APPDATA%\Apple Computer\MobileSync\“ reinschreibt. Schon öffnet sich der Speicherort.

Der Ordner „Backups“ verschiebt ihr nun dahin, wo auch der neue Speicherort sein soll. In meinem Fall von Festplatte C nach Festplatte E. Nachdem der Ordner verschoben wurde, müsst ihr sicherstellen, dass in dem regulären Speicherort der Backups kein Ordner mit dem Namen „Backup“ mehr gibt.

iTunes Speicherort - Eingabeaufforderung

Anschließend öffnet ihr wieder die Eingabeaufforderung und gibt „CMD“ ein. Alternativ auch die „Windows“- und danach die R-Taste.

Dort gibt ihr dann folgendes ein:

Mklink "C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup" "F:\iTunes\Backup" /D

Den Befehl müsst ihr natürlich anpassen. Mein „Benutzername“ auf der Festplatte C ist natürlich nicht Benutzername, sondern der, den ihr auch auf dem Screenshot sieht. Auch müsst ihr den neuen Speicherort anpassen. In meinem Fall ist das die Festplatte F mit dem Ordner iTunes, wo schon der „alte“ Ordner Backup sich befindet, den ich vorhin dorthin verschoben habe.

Nachdem ihr den Pfad angepasst habt, erscheint in der Konsole die Meldung, dass bei dem alten Speicherort eine Verknüpfung erstellt wurde und diese automatisch dem neuen Speicherort weiterleitet.

Schon speichert iTunes künftig die neuen Backups in dem neuen Speicherort, weil man nun eine „Weiterleitung“ von dem alten, zu dem neuen Speicherort erstellt hat.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    1. Hi,
      läuft bei mir so leider nicht: itunes speichert die Backups nun zweimal, am alten Ort in c:\….mobilesync\backup und am neuen Ort auf D:\blabla.
      Das Problem: c:\ ist voll (SSD) und das Backup wird abgebrochen.
      Waas mache ich falsch?

      • Wahrscheinlich wird das Backup zuerst auf C:\ erstellt und danach auf die andere Festplatte verschoben. Magst du das mal überprüfen?

    2. Nachdem ich den pfad angepasst bzw eingegeben habe wird leider keine verknüpfung erstellt sondern erscheint eine fehlermeldung & komme somit leider nicht weiter.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner