Deutsche Telekom – Schritt für Schritt zum Bonusguthaben

Deutsche Telekom - Xtra Karte freischalten

Wir hatten in der Vergangenheit zwei Beiträge veröffentlicht, wo es sich um die kostenlose Simakarte der Deutschen Telekom und um das Bonusguthaben handelte. Da meine Simkarte heute angekommen ist, verfasse ich nochmal für euch ein ausführliches Tutorial, wie ihr euch das Bonusguthaben für die Xtra Card sichern könnt.

Wie mittlerweile bekannt ist, vergibt die Deutsche Telekom wieder ihre kostenlose Simkarten mit einem Euro Startguthaben. Ebenfalls ist auch bekannt, dass die Aktion mit dem Bonusguthaben von bis zu 24€ vom letzten Jahr wieder herbeigerufen wurde.

In dem letzten Beitrag, wo wir euch über die Aktion mit dem Bonusguthaben informiert haben, hatten wir schon mal alle Punkte genannt, wie man sich das Bonusguthaben von bis zu 24€ sichern könnt. Hier beschreibe ich nun Schritt für Schritt die Aktionen, die ihr mit eurer kostenlose Simkarte der Deutschen Telekom machen müsst, um das Bonusguthaben von 13€ zu sichern.

Als Vertragskunde der Deutschen Telekom kann man sich das komplette Bonusguthaben von bis zu 24€ sichern. Da wir hier in diesem Fall aber nur von der kostenlose Simkarte der Telekom ausgehen, ist eine Bonusgutschrift von bis zu 13€ möglich.

tl;dr:
1). Kostenlose Simkarte bestellen (1€ Startguthaben)
2). anschließend hier aktivieren (+ 3€ Bonusguthaben)
3). Tarifoption kostenlos ändern (+ 3€ Bonusguthaben)
4). Einzugsermächtigung erteilen (+ 3€ Bonusguthaben)
5). Adresse bei Bedarf ändern / korrigieren (+ 3€ Bonusguthaben)
6). individuelle Beratung per SMS, MMS, … einwilligen (+ 3€ Bonusguthaben)
= Ergeben zusammen 17€ Guthaben
Einfache und unkomplizierte Sachen sind Punkt 1, 2, 5 und 6.
= Ergeben zusammen 10€ Guthaben

Simkarte aktivieren – Ihre Anmeldung:

Deutsche Telekom - Aktivierung Xtra Card

Nachdem ihr die kostenlose Simkarte der Telekom bekommen habt, müsst ihr sie kostenlos aktivieren, damit sie auch gleich einsatzfähig ist.

Auf dieser Webseite klickt ihr zunächst auf „Jetzt freischalten“ und gebt eure Kartennummer und die zugeteilte Handynummer ein. Beide Daten findet ihr auf die weiße Plastikkarte, wo oben die Simkarte eingeklemmt ist.

Simkarte aktivieren – Persönliche Daten:

Deutsche Telekom - Aktivierung Xtra Card - Persönliche Daten

Nachdem man zuvor auf „Weiter“ geklickt hat, muss man seine persönliche Daten angeben. Ich persönlich habe die Daten angegeben, die ich auch bei der Bestellung der kostenlose Simkarte angegeben habe. Ebenfalls auch dieselbe Email Adresse.

Beachtet aber dabei, dass ihr bei dem Ausfüllen der Daten ausschließlich die AGB (AGB, Datenschutz) bestätigt und keine Einwilligung zur Datennutzung (Beratung, Werbung, Marktforschung) gebt. Das ist für die spätere Bonusgutschrift sehr wichtig.

Anschließend bestätigt ihr die angegebene Daten und klickt auf „Bestätigung“. Danach erhält man per Email einen Bestätigungslink, der für die Aktivierung der Simkarte sehr wichtig ist. Nachdem der Link angeklickt wurde in der Email, wird die Simkarte binnen Sekunden (manchmal auch Minuten) freigeschaltet und bekommt schon mal einen Euro Startguthaben dafür geschenkt.

Kundencenter – Jetzt registrieren:

Deutsche Telekom - Kundencenter Bonusgutschrift

Damit man auch das komplette Bonusguthaben in Anspruch nehmen kann, muss man sich nach der Freischaltung im Kundencenter registrieren. Mit der Registrierung würde ich persönlich aber solange abwarten, bis die Simkarte vollständig aktiviert wurde und dementsprechend auch schon Netz hat.

Sofern die Aktivierung vollständig abgeschlossen wurde und man Netz hat, kann man sich für das Kundencenter registrieren, wodurch man schon direkt einen Bonusguthaben in Höhe von 3€ bekommt.

Kundencenter – Registrierung:

Deutsche Telekom - Kundencenter Registrierung

Dort gibt man zuerst seine Handynummer an und klickt anschließend auf „Los“. Dort muss man für die Handynummer entweder die Kartennummer oder die PUK 1 eingeben. Ich persönlich habe die Kartennummer gewählt, weil sie einfacher zu tippen war.

Kundencenter – Einrichtung:

Anschließend muss man sich für das Kundencenter einen Benutzernamen und Passwort auswählen. Das Bild habe ich beabsichtigt nicht hier eingefügt, weil es dezent zu lang ist. Mit einem Klick auf den fetten blauen Link über diesen Text führt dich zum Bild. Für den Benutzernamen habe ich die Handynummer gewählt, weil einfacher zu merken.

Wie zuvor bei der Freischaltung muss man hier ebenfalls aufpassen, dass man nur die AGB bestätigt (Ich stimme den Nutzungsbedingungen…) und nicht die Einwilligung zur Datennutzung (Ich bin damit einverstanden, dass…).

Kundencenter – Zugang eingerichtet:

Deutsche Telekom - Kundencenter Zugang eingerichtet

Normalerweise bekommt man noch einen Freischaltcode, um das Kundencenter auch benutzen zu können. Man bekommt den Code per SMS oder per Post.

  • Per SMS bekommt man den Freischaltcode, wenn das Telekom-System die angegebene Daten, die man unter „Simkarte aktivieren – Persönliche Daten“ angegeben hat, noch kein Kunde / Konto gefunden wurde.
  • Per Briefpost ist das der Fall, wenn das Telekom-System erkannt hat, dass es mit den Daten, die man unter „Simkarte aktivieren – Persönliche Daten“ angegeben hat, schon ein Konto gefunden wurde.

Es gibt aber anscheinend noch eine Methode, um das Kundencenter letztendlich komplett freizuschalten, ohne Freischaltcode. Aber das erläutere ich ganz am Ende des Beitrages (blauer Kasten).

Nachdem man den Freischaltcode eingegeben hat oder keinen brauchte, wird man gefragt, ob man einen mobilen Zugang einrichten möchte. Da man aber nicht das mobile Internet benutzen möchte, wählt man die Option „Keinen mobilen Zugang einrichten“ aus und klickt auf „Weiter“.

Kundencenter – Übersicht:

Deutsche Telekom - Kundencenter Übersicht

Schon ist man im persönlichen Kundencenter und kann seine Simkarte komplett verwalten. Bis dort das Startguthaben von einem 1€ und das Bonusguthaben für die Registrierung des Kundencenters in Höhe von 3€ gut geschrieben wird, dauert es einige Minuten.

Online dauert es etwas länger, als wenn man den Kontostand über das Handy (Kombination: *100#) abfragt.

Bonusguthaben – Bankverbindung (optional für zusätzliche 3€):

Deutsche Telekom - Kundencenter Bankverbindung

Im Kundencenter unter „Bankverbindung“ kann man seine Bankverbindung hinterlegen, wenn man beispielsweise seine Simkarte online aufladen möchte. Richtet man diesen Dienst ein, bekommt hier ebenfalls einen Bonusguthaben in Höhe von 3€.

Bonusguthaben – Tarifoption ändern:

Deutsche Telekom - Kundencenter Tarifoption

Weitere 3€ Bonusguthaben kann man sich sichern, indem man den Tarif online wechselt. Den Tarif kann man im Kundencenter unter „Tarifoptionen“ ändern. Dort sucht man sich irgendein kostenlosen (monatlichen) Tarif und bestätigt dies am Ende.

Für die Änderung der Tarifoption bekommt man ebenfalls ein Bonusguthaben in Höhe von 3€.

Bonusguthaben – Wohnanschrift ändern:

Deutsche Telekom - Kundencenter Vertragspartner

Wenn man sich bei der Registrierung vertippt haben sollte, kann dies im Kundencenter unter dem Punkt „Kontaktdaten“ ganz einfach und schnell korrigieren. Das Besondere an der Sache ist auch noch, dass man selbst dafür einen Bonusguthaben in Höhe von 3€ bekommt.

Sofern notwendig, korrigiert man dort seine Wohnanschrift und klickt auf „Weiter“. Dort kann man noch die Einwilligung zur Datennutzung geben und bringt ebenfalls einen Bonusguthaben in Höhe von 3€. Was man da beachten soll, findet ihr als nächster Punkt unten.

Bonusguthaben – Einwilligung zur Datennutzung:

Deutsche Telekom - Kundencenter Information und Betreuung

Ich hatte oben schon mehrmals dadrauf hingewiesen, dass man nicht einwilligen soll, dass man seine Daten zur Marketing-Zwecken nutzen darf. Mit Datennutzung ist gemeint, dass die Deutsche Telekom einem kontaktieren und beispielsweise individuelle Angebote unterrichten darf.

Dies kann man wahlweise per Anruf, Email und / oder SMS freigeben.

Gibt man das Einverständnis, beispielsweise per Anruf / SMS auf die Telekom Simkarte kontaktiert zu werden, bekommt hier einen Bonusguthaben in Höhe von 3€.

Abschließend:

Hat man alle Punkt ausgeführt, sollte nun ein Bonusguthaben in Höhe von 12€ vorhanden sein. Zusammen mit dem Startguthaben in Höhe von 1€, die man für die Freischaltung der Simkarte bekommen hat, beläuft sich das Guthaben nun auf 13€.

Sollte man noch die Direktaufladung aktiviert, also eure Bankverbindung angegeben haben (optional), kommen auf die 13€ noch obendrauf zusätzliche 3€ Bonusguthaben, womit man dann letztendlich ein Guthaben in Höhe von 16€ hat.

Mit den 13€ (beziehungsweise dann 16€) Guthaben kann man alles mögliche mit machen. Beispielsweise irgendeine kostenpflichtige Telekom Flatrate buchen, diverse Pay-Dienste benutzen, für irgendein Spiel ausgeben (Gold-, Diamanten-Kauf, …), bei MMOGA ausgeben oder sonst was damit anstellen.

Bis man komplett das Guthaben zusammen hat, dauert es etwas. Online wird es etwas später angezeigt, als beispielsweise über das Handy mittels den GSM-USSD-Code *100#.

Im Normalfall wird man aber über jede Bonusgutschrift via SMS benachrichtigt. In meinem Fall hat es aber länger gedauert. Daher ab und zu selbst am Handy abchecken, wann das Guthaben vollständig ist.

Nice to know:

Anscheinend bekommt man aber gar kein Freischaltcode und kann sofort einen mobilen Zugang (oder auch nicht) einrichten, wenn die Simkarte noch nicht vollständig freigeschalten wurde.

Ich habe für eine Freundin ihre Simkarte über ihrem Rechner aktiviert (TeamViewer) und anschließend ein Konto für das Kundencenter eingerichtet. Währenddessen wurde die Simkarte aber noch nicht freigeschaltet, sodass es womöglich erklärt, dass man weder per SMS noch per Post den Freischaltcode bekommt. Ob das so der Fall ist, kann ich noch nicht reproduzieren.

Wieso die Erklärung? Ganz einfach. Denn sollte man schon mal bei der Aktion teilgenommen haben, zum Beispiel die vom letzten Jahr, erkennt das Telekom-System einem eventuell schon als Kunde mit Kundencenter-Konto und fusioniert das alte Kundencenter-Konto mit dem neuen. Somit kann man mit der neuen Simkarte / Kundencenter-Konto auch nicht das komplette Bonusguthaben in Höhe von bis zu 13€ in Anspruch nehmen.

Das ist nicht mehr der Fall, wenn man bei der Registrierung „Simkarte aktivieren – Persönliche Daten“ andere Daten angibt. Das ist beispielsweise der Fall, wenn man zwischen der letzten Registrierung / Teilnahme der Aktion und jetzt umgezogen ist. War bei mir nämlich genauso und somit erkennt das Telekom-System mich nicht mehr als vorhandenen Kunde, der schon ein Kundencenter Konto hat.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner