Valve: Aktivierung eines Produkts bei Steam fortan über Browser möglich

Steam

Bei Steam kann man fortan auch ein Produkt über die Webseite aktivieren, sodass man nicht mehr zwingend den Steam-Client mehr benötigt, um ein Produkt in die Bibliothek hinzuzufügen.

Hat man einen Produkt-Schlüssel für Steam, musste den entsprechenden Key immer über den Steam-Client eingeben und dementsprechend aktivieren, um das Produkt auch in die Bibliothek hinzuzufügen. Nun gab man bekannt, dass das fortan auch über eine Webseite stattfinden kann.



Dabei ist es ganz gleich, ob man ein Programm oder auch ein Spiel in die Bibliothek packen möchte, denn diesbezüglich gibt es keine Grenzen. Offenbar ist es aber nicht möglich, mehrere verschiedene Keys auf einmal einzugeben.

Wie vereinzeln Leute festgestellt haben, ist die Aktivierung über die Webseite begrenzt. Dabei ist die Aktivierung mehrere Keys hintereinander beispielsweise dann vonnöten, wenn man ein Bundle erworben hat, welches aus mehreren Keys besteht.

Mit dieser Methode möchte Steam offenbar vermeiden, dass diverse „Hacker-Angriffe“ stattfinden. Beispielweise, dass ein Bot viele verschiedene Kombinationen aus Buchstaben und Zahlen angeben, um so per Zufall ein Produkt zu aktivieren.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.