Steam – Entwickler können Spieler weitrechend ausschließen

Steam

Als Spiele-Entwickler hat man zukünftig bei Steam die Möglichkeit, ein Spieler für seine komplette Spiele-Reihe permanent zu sperren. Dazu meldet der Entwickler den Spieler bei Valve und schon wird dieser Spieler weitreichend ausgeschlossen.

Als Spiele-Entwickler, die ihre Spiele (auch) über Steam publizieren, hat man zukünftig die Möglichkeit, einzelne Spieler für all seine Spiele über Steam weitreichend auszuschließen.



Dazu meldet der Entwickler einfach „den Störenfried“ Valve (also Steam) und die schließen die Person dann weitrechend für alle Spiele vom Entwickler aus. Der Entwickler selbst sperrt den Spieler nicht, sondern dies übernimmt Valve.

Welcher Sinn dahinter steckt, beziehungsweise ob das überhaupt genutzt wird, bleibt natürlich eine andere Frage. Meiner Meinung nach wird das sicherlich nicht wirklich pro-aktiv genutzt, sondern soll sicherlich „Störenfriede“ einfach nur „einschüchtern“ können.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden zeitnah antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.