Square Enix: Final Fantasy XV weiterhin für die Nintendo Switch geplant

Sqaure Enix

Square Enix hatte auf der Gamescom bekanntgegeben, dass das Spiel Final Fantasy XV auch für die Nintendo Switch erscheinen soll. Doch die Publisher stehen vor zahlreichen Problemen.

Auf der vergangenen Gamescom 2017 hatte Square Enix bekanntgegeben, dass sie das Spiel Final Fantasy XV auch für die Nintendo Switch herausbringen wollen. Dabei stößt das Unternehmen jedoch vor zahlreichen technischen Problemen.



Jedoch hat man nun ergänzt, dass man sich davon nicht abhalten lässt, das Spiel dennoch für die Switch herauszubringen. Denn das Spiel sei immer noch in der Entwicklung und teilte mit, dass die Umsetzung sich als schwierig gestaltet.

Aufgrund dessen holt man sich wohl nun Hilfe vom US-amerikanisches Entwicklerstudio Epic Games, die bei der Umsetzung helfen sollen. Epic Games ist bereits schon seit 1991 als Entwickler von Computerspielen tätig.

Interessant ist auch, dass der Game Director von Square Enix Hajime Tabata in Japan selbst noch nicht einmal selbst die Switch erwerben konnte. Derzeit bleibt es noch völlig unklar, wann das Spiel für die Switch erscheinen wird. Sobald neue Informationen zur Verfügung stehen, werden diese unmittelbar an die Community preisgegeben.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.