Sony: PlayStation Plus-Spiele ab 2019 nur noch für die PlayStation 4

Sony

Im hauseigenen Blog von Sony gab man unter anderem bekannt, dass die PlayStation Plus-Spiele, die man jeden Monat kostenfrei erhalten kann, im nächsten Jahr nur noch für die PlayStation 4 gibt.

Als PlayStation Plus-Mitglied bekommt man bekanntlich jeden Monat in der Regel jeweils zwei Spiele für die PlayStation Vita, PlayStation 3 und PlayStation 4. Dazu benötigt man nur die kostenpflichtige PlayStation Plus-Mitgliedschaft.

Nun gab man aber im hauseigenen Blog bekannt, dass ab dem 08. März 2019 nur noch zwei Spiele monatlich für die PlayStation 4 angeboten wird. Die jeweils zwei Spiele für die PlayStation Vita und PlayStation 3 entfallen demnach.

Einen genaueren Grund für den Entfall gab man nicht wirklich. Auch wird die Anzahl der verfügbaren Spiele für die PlayStation 4 nicht erhöht, sie bleibt ab dem oben genannten Datum ebenfalls bei zwei Spielen.

Bis zum 08. März kann man aber wie gewohnt als Plus-Mitglied immer noch alle Spiele für die drei Plattformen ordern, sowie auch nach dem Datum weiterhin kostenfrei herunterladen und spielen, sofern man noch ein aktives Abonnement der Plus-Mitgliedschaft besitzt.

72,11 EUR
PlayStation Live Card 365 Tage (für deutsche SEN-Konten)
Sony Computer Entertainment - Videospiel
97,10 EUR ab 24,99 EUR

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.