Rockstar: Liberty City wird es in Grand Theft Auto V nicht geben

Grand Theft Auto V

Rockstar Games und Take 2 Interactive haben dafür gesorgt, dass die Entwicklung der Liberty City-Erweiterung für Grand Theft Auto V beendet wird. Das Modding-Tool wird jedoch weiterentwickelt.

Für Grand Theft Auto V wurde vom OpenIV-Team ein Mod entwickelt, mit dem die Stadt Liberty City eingeführt werden sollte. Über ein Flugzeug in Los Santos sollte die neue Stadt erreicht werden können.



Allerdings haben Rockstar Games und Take 2 Interactive nun auch die Entwicklung diese Mods beenden lassen. Denn die Liberty City Erweiterung soll klar gegen die modding Richtlinien des Unternehmen Rockstar Games verstoßen.

Das Team von OpenIV versicherte aber, dass sie ihr Modding Tool weiterhin entwickeln werden, welches –  wie bereits schon einmal berichtet – bei den beiden Unternehmen Rockstar Games und Take 2 Interactive schon für Probleme gesorgt hat.

Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.