Mojang: Cross-Plattform-Update für Minecraft ist nun für alle verfügbar

Seitens Mojang wurde nun das Cross-Plattform-Update für Minecraft ausgerollt, welches ermöglicht, dass alle Minecraft-Spieler, egal auf welche Plattform sie es spielen, zusammen spielen können.

Besitzt man das Spiel Minecraft, hat ab sofort die Möglichkeit, ein großes Update für das Spiel herunterzuladen. Das entsprechende Update ist das – wie bereits schon mal erwähnte – Minecraft Better-Together-Update, welches es den Spielern ermöglicht, Plattform-übergreifend miteinander zu spielen.



Spielt man zum Beispiel selbst das Spiel auf einem Windows 10-Rechner, kann so nun mit Spielern, die das Spiel auf eine andere Plattform besitzen – beispielsweise auf dem iPhone – miteinander spielen. Alle unterstützten Plattformen sind mit dem Update gleichgestellt, sodass es hier keine Unterschiede mehr gibt zwischen den Plattformen.

Mit dabei sind die Plattformen Android, iOS, Nintendo Switch (bald), Windows 10-PCs und Xbox One. Ausgenommen sind die Plattformen New Nintendo 3DS, Nintendo Wii U, Playstation 3, PlayStation 4, PlayStation Vita, Xbox 360, sowie alle Minecraft-Versionen, die noch auf Java basieren.

Für die PlayStation 4 hätte es das Update zwar gegeben, aber Sony ist nach wie vor der Meinung, das Cross-Play zwischen verschiedenen Versionen nicht erlauben zu wollen. Dementsprechend schauen diese Nutzer in die Röhre.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.