Microsoft Store: Kauf von Call of Duty Infinite Warfare wird erstattet

Microsoft

Hat man das neue Spiel von Call of Duty im Microsoft Store erworben, kann sich das Spiel nun zurückerstatten lassen. Grund dafür ist, dass zu wenig im Multiplayer-Modus los ist.

Das neue Spiel Call of Duty – Infinite Warfare im Microsoft Store war wohl ein Flop, denn es finden sich kaum Spieler im Multiplayer-Modus. Da Activision das Cross-Playing zwischen den PC-Spielern verhindert, können Spieler über den Microsoft Store nicht mit den Spielern über Steam spielen (und logischerweise auch andersherum).

Activision unterscheidet die Käufer zwischen der Microsoft Store- und Steam-Version des Spiels, obwohl es dasselbe ist. Da das Spiel über den Store nicht so gut verkauft wurde, findet man dementsprechend auch sehr schwierig Mitspieler im Onlinemodus.

Microsoft selbst hat das ebenfalls bemerkt und bietet nun den Käufern das Geld zurück, also den Kauf zu widerrufen. Ist man immer noch an dem Spiel interessiert, sollte das Spiel dann über Steam kaufen. Aber: Ein netter Zug von Microsoft. Hier liegt die Schuld (der Grund für die Pflaute) ja nicht bei denen, sondern bei Activision.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner