Facebook – Der hauseigene Messenger bekommt eine Homepage

Facebook Messenger - Homepage

Facebook veröffentlichte eine neue Homepage, mit dem man den hauseigenen Facebook Messenger unabhängig von der eigenen Facebook Homepage nutzen und entsprechend chatten kann. Dazu benötigt man nur logischerweise einen Facebook Benutzeraccount und schon kann man darüber mit seinen Facebook Kontakte chatten.

Kurz notiert: Facebook hat sich etwas Mühe getan und den hauseigenen Messenger ein zusätzliches zu Hause geboten. So kann man nicht nur über die Social Media-Plattform Facebook und als Smartphone-App den Messenger nutzen, sondern fortan auch unabhängig von allem auf der neuen Facebook Messenger.com Homepage.

Advertisements

Auf der Übersichtsseite von Facebook Messenger gibt es derzeit auf englisch viele weitere Informationen dazu. Auch der Business-Bereich wird nun mit dem Messenger anvisiert. Die erste Verlinkung führt direkt zum Chat, die Zweite führt zur Übersichtsseite.

Wer mit dem ganzen Schmarrn nichts am Hut haben möchte, kann ganz einfach „127.0.0.1 messenger.com“ auf die „/etc/hosts“ setzen.

Facebook Messenger - Chat

Advertisements
Advertisements
Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe eine Beschwerde gegen einen Pakete-Ausfahrer, der mich heute vormittag aufs übelste beleidigt hat.
    Wir standen gemeinsam an der Kreuzung..er mit seinem Auto und ich mit meinem Mofa.
    Da ich nicht so zügig losfahren konnte, hatte er mich „alte Schlampe“ genannt! Ich möchte gegen diesen Mann eine Beschwerde einreichen…die Autonummer habe ich notiert. Wenn die Post lauter so Leute hat? Bin stinke sauer!!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.