Facebook: Der Facebook Messenger bekommt nun bezahlte Werbeanzeigen

Face-book

Seitens Facebook hat man verlauten lassen, dass der hauseigene Messenger bald mit Werbeanzeigen versehen wird. Unternehmen haben die Möglichkeit, für Geld solche Anzeigen schalten zu lassen.

Bei Facebook hat man nun offiziell bekanntgegeben, dass der hauseigene Messenger monetarisiert wird. Damit haben Unternehmen dementsprechend die Möglichkeit, ihre Werbung über den Facebook Messenger anzeigen zu lassen.



Das betrifft jedoch erst einmal nur die Smartphone-App des Messengers, sodass man erst einmal die Messenger-App installiert haben muss und ihn logischerweise auch verwendet. In dem „normalen Messenger“ über der Homepage wird keine Werbung dazwischengeschaltet.

Die Werbung soll laut Facebook auf der Startseite angezeigt werden, wo auch alle Chats mit den anderen Teilnehmern angezeigt wird. Mitten in einem Chat wird keine Werbung angezeigt, „lediglich“ auf der Startseite der App.

Ausgewählte Unternehmen haben bereits jetzt schon die Möglichkeit, über Facebook ihre Werbung dort einzukaufen, damit sie angezeigt wird. In welchem Umfang die Werbung dargestellt wird, ist derzeit unklar. Es können unauffällige „Textlinks“ sein, aber auch (animierte) Bilder.


Gegen Ende des Monats sollen weitere Unternehmen die Möglichkeit haben, über Facebook im Messenger ihre Werbung anzeigen zu lassen. Ebenso soll dort auch die Rate steigen, wer als Messenger-App-Nutzer auch solche Werbung zu Gesicht bekommt.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden zeitnah antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.