Kodi: Neues Update für Kodi behebt Fehler und Sicherheitslücken

Kodi

Bei dem Mediencenter namens Kodi gibt es ein neues Update. Die neue Version 17.2 behebt Fehler und Sicherheitslücken. Jeder Nutzer sollte das Update so schnell wie möglich installieren.

Bei den bisherigen Versionen von Kodi war es den Hackern möglich, das System der Nutzer zu infizieren, indem man über manipulierte ZIP-Archive für Untertitel-Dateien den Media-Player kompromittiert hat und somit einen Angriff auf das System des Nutzers ausführen konnte.



Laut Hersteller ist die Version 17.2 die einzige Version, die die Sicherheitslücke schließt. Deshalb empfiehlt der Hersteller, dass man umgehend ein Update auf diese Version ausführen sollte. Es gibt mit diesem Update keine neuen Funktionen, dennoch wurden einige kleine Fehler behoben, welche die Performance und Stabilität von Kodi verbessern sollen.

Nachtrag:
Dieser Beitrag bezieht sich auf die Kodi Version 17.2. Mittlerweile gibt es für 17.2 ebenfalls ein Patch mit der Versionsnummer 17.3, welcher ein neu-eingeschlichener Fehler in 17.2 behebt.


Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.