Köln: Gaststätten- und spielrechtliche Angelegenheiten geschlossen

Finanzamt Köln-Ost

Die Stadt Köln lässt verlauten, dass die Abteilung Gaststätten- und spielrechtliche Angelegenheiten nächste Woche am Donnerstag geschlossen ist. Der Grund ist eine Fortbildungsveranstaltung innerhalb dieser Abteilung.

Kein Publikumsverkehr findet am Donnerstag, 16. August 2018, in der Abteilung für Gaststätten- und spielrechtliche Angelegenheiten, Stadthaus Deutz-Ostgebäude, Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln, statt.

Hintergrund ist eine Fortbildungsveranstaltung in der Gewerbeabteilung. Kunden werden gebeten, zu einem anderen Termin die Abteilung aufzusuchen.

Die allgemeine Öffnungszeiten des Finanzamtes ist Montags bis Freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr, sowie nach vorheriger Terminvereinbarung.

Der Eingang für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer ist ein Nebeneingang, der sich neben dem Haupteingang befindet. Im Innenbereich gibt es zur Überwindung von acht Stufen einen behindertengerechten Aufzug. Alle Aufzüge haben Bedienelemente mit Brailleschrift und akustische Etagenansagen. Der Schlüssel für die Behindertentoilette ist an der Information erhältlich.

Kommentar hinterlassen zu "Köln: Gaststätten- und spielrechtliche Angelegenheiten geschlossen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*