WhatsApp: Fortan kann man jegliche Dateien über WhatsApp versenden

WhatsApp

WhatsApp hat nun bekanntgegeben, dass man fortan alle möglichen Dateien über WhatsApp versenden kann. Zuvor waren es beispielsweise nur auf Bilder und PDF-Dokumente beschränkt.

Bei dem Instant Messenger namens WhatsApp hat man nun die Möglichkeit, alle möglichen Dateien an seinen Kontakten zu senden. In der Vergangenheit waren dies beispielsweise nur auf Bilder und PDF-Dokumente beschränkt. Fortan besitzt WhatsApp aber diese Dateiendung-Beschränkung nicht mehr.



Von dieser Art der Neuerung hatte WhatsApp bereits schon letzten Monat aufmerksam gemacht – wir berichteten darüber – und gab zeitgleich auch bekannt, dass das Versenden von Dateien eine Größenbeschränkung hat. Mit Android-Geräten beträgt diese maximal einhundert Megabyte, mit iOS-Geräten maximal 128 Megabyte und wenn man die Desktop-Version (WhatsApp Web) benutzt, maximal 64 Megabyte.

Mit dem flächendeckenden Ausrollen des Features hat sich diesbezüglich nichts getan. Die damals bekanntgegeben Zahlen sind nach wie vor gültig und wurden weder nach unten, noch nach oben korrigiert.

Um aber auch von dem neuen Feature profitieren zu können, muss man die neueste Version von WhatsApp verwenden. Bei Android ist es die Versionsnummer 2.17.251 und bei iOS ist das die 2.17.31. Die Desktop-Version ist eine Server-basierte Version, dementsprechend muss man als Benutzer hier nichts aktualisieren.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden zeitnah antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.