WhatsApp+ bekommt eine Unterlassungserklärung per Email

WhatsApp

Gestern Vormittag unserer Zeit erhielt nicht nur WhatsApp+ (WhatsApp Plus), sondern auch WhatsAppMD eine Unterlassungserklärung per Email selbst von WhatsApp. Darin steht, dass sie den Dienst mit sofortiger Wirkung beenden sollen, sowie jegliche Angebote zum Download dieser.

Nachdem wir nun erfahren haben, dass es bei WhatsApp nun eine Desktop-Version gibt, kann man wahrscheinlich die Intention von WhatsApp verstehen, dass sie eine Unterlassungserklärung ausstellen gegenüber WhatsApp+ und WhatsAppMD.

Heute teilte unter anderem ein(er der mitwirkenden) Entwickler über Google+ mit, dass sie eine Unterlassungserklärung von WhatsApp selbst erhalten haben und sie den Dienst komplett einstellen (sollen). Darunter ist auch die komplette Community betroffen, sowie alle angebotene Downloads dazu.

Da denen nun die Hände gebunden sind und keine rechtliche Schritte riskieren möchten, befolgen sie die Unterlassungserklärung und stellen alles mit sofortiger Wirkung ein. Dasselbige zählt auch für die andere Modifikation namens WhatsAppMD – doch die haben schon angekündigt, dass sie eine neue Version auf dem Markt bringen möchten, wo WhatsApp nicht direkt mitbekommen soll, dass nicht der originale Client benutzt wird.

Meiner Meinung nach halte ich persönlich nicht wirklich viel von diesen Modifikationen. Sie sind zwar auf dem ersten Blick und Verwendung zwar ganz nett, aber auf Dauer ist es definitiv nichts. Zudem es schon reicht, dass meine mit/geteilte Daten bei WhatsApp liegen – da muss eine Modifikation nicht ihre Finger auch dabei haben.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    1. Mit der begrabung von whatsapp plus haben sie auuch das ende für meinen accound angekündigt nämlich dann wenn meine jetzige whatsapp plus reborn version 1.80 ausläuft und man ein update braucht. Ich halte absolut nichts von whatsapp und wollte es eine lange zeit nicht haben, dann kam whatsapp plus und ab da hat es mir dann so richtig gefallen, ich liebe designbare oberflächen und dass man sowohl doppelhaken später auch blaue haken sowie zuletzt online, „gerade“ online und schreibt verstecken kann fand ich auch extrem wichtig, genau desswegen werde ich auch sobald meine w-plus version nicht mehr geht auf whatsapp verzichten und nicht weiterhin das normale nutzen. Mir fehlt da einfach die privatsphäre und die designer von whatsapp gehören sowiso gefeuert, ich könnte in 2 minuten ein schöneres design für whatsapp entwerfen, davon bekomm ich augenkrebs was die da abliefern.

    2. Ich verwende WhatsApp Plus nur deswegen, weil ich die Originalversion nicht an meine Wünsche und Bedürfnisse anpassen konnte.

      Und als bei WhatsApp Plus die kostenlose Phase vorbei war, ging das Geld an WhatsApp und nicht an WhatsApp Plus für 1 weiteres Jahr.

      Die schießen sich doch ins eigene Bein.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner