Threema: Ab sofort kann man ein Profilbild für alle sichtbar hochladen

Threema

Threema unterstützt nun auch echte Profilbilder, womit dem Nutzer die Möglichkeit gegeben wird, sein Profil persönlicher zu gestalten. Die Privatsphäre wird aber weiterhin geschützt bleiben.

Mit dem neuen Update der Profilbild-Funktion in Threema, kann man ab sofort eigene Profilbilder hochladen, sofern man es denn möchte. Da Threema sehr auf den Schutz der Privatsphäre ausgelegt, gibt es auch bei diesem Update diverse Funktionen, die die Privatsphäre gewährleisten.



Der Nutzer hat die Wahl selbst zu bestimmen, welcher seiner Kontakte sein Profilbild sehen kann. Außerdem werden die Profilbilder der Nutzer nicht auf einem Server gespeichert, sondern beim Nachrichten-Versand vom Nutzer zu Nutzer. Auch die Threema-Profilbilder werden wie gewöhnlich „Ende-zu-Ende“-verschlüsselt.

Die neue Funktion gibt es für Android, iOS und dem Windows Phone und steht ab sofort für jeden als Update zur Verfügung.

Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.