Telefonica: o2 Banking macht Megabyte ab nächsten Monat zur Währung

Telefonica o2

Telefonica o2 gab nun bekannt, dass sie beim hauseigenen o2 Banking den Megabyte zur Währung machen. So kann man zum Beispiel sein Datenvolumen gegen ein Amazon-Gutschein umtauschen.

Der Mobilfunkanbieter o2 gab nun per Pressemitteilung bekannt, dass man beim o2 Banking den Megabyte zur Währung macht. So bekommt man bereits schon pro gezahltem Euro mit der Kreditkarte einen Megabyte gut geschrieben.



Nun kann man das gesammelte Datenvolumen an Freunden weiterreichen – die ebenfalls o2 Banking benutzen – aber auch in Bank-Leistungen einlösen oder sogar gegen ein Amazon-Gutschein eintauschen. Natürlich kann man das Volumen weiterhin selbst in Anspruch nehmen.

Zeitgleich wird auch das Bonus-System ersetzt, welches das derzeitige Status-Modell mit Gold-, Silber-, Bronze- und Starter-Status beinhaltet. Mit der Umstellung am 01. Oktober 2017 sind fortan für alle Kunden drei Abhebungen im Monat in den Euroländern kostenfrei.

Benötigt man das gesammelte Volumen nicht, kann 2.500 MB für einen 10 Euro Amazon-Gutschein eintauschen. Für 500 MB kann man zum Beispiel eine weitere Abhebung eintauschen. Weitere Angebote sollen im Laufe der Zeit folgen.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.