Sky: Medienkonzern bietet UHD-Sender bei Unitymedia und Vodafone an

Sky

Der deutsche Medienkonzern Sky hat nun verlauten lassen, dass die eigenen Ultra HD-Sendern auch im TV-Kabelnetz von Unitymedia und Vodafone für Kunden mit dem HD-Paket zur Verfügung stehen.

Besitzt man ein aktives Abonnement beim deutschen Medienkonzern namens Sky und empfängt zeitgleich das TV-Signal von Unitymedia oder von Vodafone, hat nun die Möglichkeit, die Ultra HD-Sendern in Anspruch zu nehmen.

Bislang waren die UHD-Sender über die Kabelnetze von Primacom und Tele Columbus, sowie über Satellit und über das IPTV-Angebot der Deutsche Telekom verfügbar. Laut Sky hat man mit der Erweiterung mit Unitymedia und Vodafone nun mehr Kunden als jemals zuvor Zugang zu den UHD-Sendern.

Abgesehen davon, dass man das HD-Paket benötigt, um auch die UHD-Sender in Anspruch nehmen zu können, benötigt man zudem auch den neuen Sky+ Pro-Receiver, den es über Sky zuhaben ist.

So kann man zum Beispiel die UHD-Qualität auf den Sendeplätzen 202 Sky Sport UHD sowie 210 Sky Bundesliga UHD in Anspruch nehmen. Besitzt man keinen UHD-Fernseher, kann trotzdem von der besseren Qualität profitieren. Denn die UHD-Sender skalieren auch auf Full HD herunter und wirken somit schärfer, als Full HD-Sender.

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.