Samsung: Galaxy Note 7 wird komplett aus dem Verkehr genommen

Samsung

Samsung hat sich dazu entschieden, dass das Galaxy Note 7 komplett aus dem Verkehr gezogen wird. Man warnt sogar davor, das Smartphone zu nutzen. Ganz gleich ob Austauschgerät oder nicht.

Wer noch das Samsung Galaxy Note 7 in Benutzung hat, sollte es schleunigst loswerden. Denn Samsung rät ab sofort ausdrücklich von der Benutzung ab. Dabei ist es irrelevant, ob es ein Austauschgerät sei oder nicht. Ebenso wird nicht nur der Verkauf gestoppt (verboten), sondern auch die Produktion.

Obwohl es entsprechende Austauschgeräte gab die von Samsung als sicher deklariert wurden, sind trotzdem welche in Rauch aufgegangen und/oder explodiert. Um wohl weiteres zu verhindern, zieht man komplett das Note 7 zurück.

Wer von euch also noch ein Note 7 in Benutzung hat, schaut unbedingt, dass ihr das Smartphone loswerdet. Geht zum Händler zurück und lasst euch das Geld zurückgeben. Andernfalls mit Samsung in Kontakt treten. Außerdem sollte das Gerät fortan dauerhaft ausbleiben (wie auch nun von Samsung offiziell gefordert).


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner