ProSiebenSat.1 Media: Eigenproduktionen erhalten HDR und Ultra HD

ProSiebenSat.1 Media AG

ProSiebenSat.1 Group hat bekanntgegeben, dass man die Eigenproduktionen mit HDR und Ultra HD produzieren werden. Die Inhalte werden unter anderem auf dem Sender UHD1 mit HD+ ausgestrahlt.

Die ProSiebenSat.1 Group hat per Pressemitteilung bekanntgegeben, dass man im Thema HDR und Ultra HD etwas Schwung bekommen möchte. Dazu werden die Eigenproduktionen nun nativ mit HDR und UHD (4K) aufgenommen und ab Spätsommer 2018 ausgestrahlt.

Genauer gesagt handelt es sich erst einmal um die Sendungen „Galileo Spezial“ und „Rosins Restaurants“. Im späteren Verlauf möchte man dann weitere Sendungen in HDR und UHD aufnehmen und ausstrahlen.

Die Inhalte kann man als Astra-Satelliten-Kunde mit dem kostenpflichtigen HD+-Service auf dem UHD1-Kanal empfangen. Demnach benötigt man den kostenpflichtigen HD-Service von Astra, um überhaupt den Sender in Anspruch nehmen zu können.

Wer sein TV-Signal nicht per Satellit empfängt oder kein HD-Abonnement diesbezüglich hat (oder nicht möchte), kann über den sogenannten „Red Button“ die HDR-/UHD-Inhalte über die Internetverbindung in Anspruch nehmen. Eine entsprechende Downloadrate (25 Mbit/s und höher empfehlenswert) vorausgesetzt.

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

RaphaeI ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.