Postbus – Neuer Name, neues Streckennetz und einiges mehr

ADAC Postbus

Der Postbus, auch bekannt als ADAC Postbus (für Deutschland) verschickte soeben einen Newsletter mit paar neuen Informationen. So gaben sie unter anderem bekannt, dass sie mit einem neuen Namen auftreten, das Streckennetz verdoppeln und auf alle Strecken einen Rabatt in Höhe von 50% geben.

Der ADAC Postbus war bis vor kurzem eine Kooperation zwischen dem ADAC und der Deutschen Post. Zusammen wollten sie den Fernbus-Markt etwas aufmischen und mit den „starken Namen“ an Kunden gewinnen. Doch vor kurzer Zeit gab der ADAC bekannt, dass sie die komplette Kooperation aufgeben werden und der Post alles übergeben.

Im Zuge dessen gab es nun ein Newsletter von Postbus, mit ein paar „interessanten“ Informationen.

Neuer Name:
Der „ADAC Postbus“ wird in Zukunft nicht mehr „ADAC Postbus“ heißen, sondern einfach nur „Postbus„. Die Busse werden entsprechend mit neuer Folie beklebt, der Internetauftritt angepasst und alles, was halt dazu gehört.

Neues Streckennetz:
Ab dem 13. März wird das Streckennetz verdoppelt. Über 60 neue Strecken werden angeboten, unter anderem auch Fahrten ins Ausland, in den Urlaubsregionen und Nachtfahrten.

Halber Preis durch Gutschein:
Alle Fahrten von oder zu einer der neuen Städte gibt es jetzt zum halben Preis. Dazu gibt man einfach bei der Buchung den Gutschein-Code „HALBERPREIS“ an und bekommt einen Rabatt in Höhe von 50%. „Gilt nur für Reisen von und in neue Städte unseres Streckennetzes. Reisezeitraum 13.05. – 30.06.2015, Buchungszeitraum 04. – 31.03.2015.“


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner