Paydirekt: Nun Zahlungen von Handy-zu-Handy möglich

Paydirekt

Nutzer von Paydirekt können ab sofort problemlos via der Paydirekt-App Zahlungen untereinander durchführen. Man muss in der App nur die Nummer des Anderen eintippen.

Paydirekt ist ein Online-Bezahlsystem, welches gegenüber PayPal und dergleichen kein Drittanbieter ist. Bei Paydirekt laufen die Zahlungen komplett vom Girokonto des Nutzers zum Händler-Konto und nicht erst über Umwege. Paydirekt ist also eine Funktion des eigenen Girokontos.



Nun bietet Paydirekt eine Funktion an, mit der man als Privatperson direkt über sein Smartphone eine Zahlung an einer anderen Privatperson durchführen kann. Das bedeutet, wenn man mit dem Smartphone jemanden Geld überweist der auch bei Paydirekt ist, wird dieser Nutzer das Geld sofort auf seinem Girokonto erhalten.

Sollte die Person – welche die Zahlung erhält – sich nicht bei Paydirekt registriert haben, wird diese Person eine eine E-Mail und SMS erhalten, welche ihn über die Zahlung unterrichtet. Die Zahlung kann man dann in der Paydirekt-App annehmen.

Um die Handy-zu-Handy Funktion von paydirekt zu nutzen, braucht man keine IBAN oder TAN, sondern nur die E-Mail-Adresse oder die Mobilfunknummer des Empfängers, welche man problemlos über die App eingibt und bestätigt.


Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.