OnePlus – Probleme mit der Simkarte sind nun gelöst

OnePlus

Bislang gab es mit der Simkarten von der Deutsche Telekom und congstar bei OnePlus massive Probleme, die dazu führten, dass die Simkarte in regelmäßigen Abständen kaputt gegangen sind.

Als OnePlus Inhaber und Kunde der Deutsche Telekom oder auch bei congstar kennt man vielleicht das Problem. Die Simkarte geht in regelmäßigen Abständen kaputt, aus bisher unerklärlichen Gründen.

Vor einiger Zeit gab man dann bekannt, dass das OnePlus Smartphone dafür schuld sei. Denn das Smartphone gibt fälschlicherweise an, bestimmte Funktionen zu unterstützen und die Simkarte gibt eine Fehlermeldung aus, weil das Smartphone es doch nicht unterstützt.

Das geschieht ständig und wird alles auf der Simkarte protokolliert. Der dafür vorhergesehene Speicherplatz ist auf maximal 200.000 Schreibzugriffe begrenzt und anschließend geht die Simkarte kaputt.

Nun hat man mittlerweile die Simkarten aktualisiert, sodass die Simkarten nicht mehr deswegen defekt gehen. Diese werden nun den Kunden ausgegeben, sodass sie nicht mehr meist alle acht oder neun Wochen eine neue Simkarte anfordern müssen.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner