maxdome – Support für mehrere Plattformen werden ab Juli eingestellt

maxdome

Das Streaming-Portal von ProSiebenSat.1 Media namens maxdome stellt zum kommenden Monat den Support mehrerer Plattformen ein, sodass der Zugriff bald nicht mehr möglich ist.

Ab dem 01. Juli 2016 werden mehrere Plattformen nicht mehr von maxdome unterstützt, sodass man die entsprechende App nicht mehr verwenden kann, um Serien und Co. ansehen zu können. Als Ausgleich schenkt man beim Abschluss eines sechsmonatigen Abos den Google Chromecast Streaming-Stick.

Warum genau der Support für die unten genannten Plattformen eingestellt werden müssen, ist unklar. Fakt ist jedoch, dass man unter Umständen handeln sollte, wenn man davon betroffen ist. Betroffen sind folgende Geräte:

AVM Set-Top-Box
8260, 8020/40

Humax Set-Top-Box
HD NANO, iCord Mini, iCord HD+, HD FOX+

LG
BD660, BD670

Loewe TV
alle Geräte

Philips TV/Blu-ray-Player
2011: alle Geräte
2012: alle Geräte

Samsung TV
2010/C-Serie

Samsung TV/Blu-ray-Player
D-Serie

Sharp TV
alle Geräte

Technisat Set-Top-Box
2011: Digit ISIO S/C, Digicorder ISIO S/C
2012: TechniStar S3 ISIO, TechniStar K2 ISIO

Technisat TV
2010: MultiVision ISIO
2012: TechniLine

Telegent Set-Top-Box
TG220IP, TG210IP

Thomson Set-Top-Box
IP1100, IP1101

Toshiba TV
2011: RL838, TL838, TL868, RL838, TL838, RL838, TL838, TL868, WL863, YL863, YL875, ZL2, TL838, TL868, WL863, YL863, YL875, WL863, YL863, YL875, ZL2
2012: alle Modelle

Western Digital Set-Top-Box
WD TV Live


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner