Magine: Der TV-Streaming-Anbieter erhöht zum Teil massiv die Preise

Magine TV

Seitens Magine hat man nun verlauten lassen, dass sie die Preise für ihre TV-Pakete erhöhen werden. Der offizielle Grund dafür sei, dass man die Preise an für das Deutschland marktübliche Preise anpasst.

Der TV-Streaming-Anbieter namens Magine hat nun verlauten lassen, dass sie die Preise erhöhen werden. Hier werden – je nach Paket – bis zu acht Euro mehr im Monat fällig.



Für das übliche Basic-Paket mit 89 TV-Sendern (26 davon in HD) wird der Preis von 6,99 Euro auf 9,99 Euro im Monat angehoben. Für das Premium-Paket mit 118 Sendern zahlt man fortan nicht mehr 11,99 Euro im Monat, sondern 19,99 Euro im Monat.

Unverändert bleiben (erst einmal) die Preise für die Pakete Film & Serie für 2,99 Euro im Monat, Original English für 3,99 Euro im Monat, sowie Sport & Action für 2,99 Euro im Monat.

Wer etwas tiefer in die Tasche greifen kann und weiß, dass man den Dienst auch langfristig nutzen möchte, kann ein Jahres-Paket kaufen. Für das Basic-Jahresabonnement werden dann 100 Euro fällig (zwei Monat geschenkt).


Die veränderten Preise gelten erst einmal nur für Neukunden. Es kann aber durchaus möglich sein, dass irgendwann auch die Bestandskunden angepasst werden. Aber das ist für Magine eher unüblich. Bis heute haben immer noch die ehemaligen Beta-Nutzer die TV-Option „Early adopter discount“ für 0,99 Euro im Monat (Basic-/Master-Paket).

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden zeitnah antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.