DVB-T: Ab heute müssen Nutzer von DVB-T2 Guthabenkarten aktivieren

DVB-T

Gestern am Freitag, den 30. Juni 2017 hat die kostenfreie Ausstrahlung der privaten DVB-T2 Sender geendet. Künftig muss man sich Guhabenkarten kaufen, um diese Sender weiterhin sehen zu können.

Bis zum 30. Juni 2017 konnten DVB-T2 Nutzer noch kostenfrei Privat-Sender empfangen. Ab heute jedoch braucht man eine Guthabenkarten, die man für rund 69 Euro im Fachhandel erwerben kann. Die Sender des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks können weiterhin kostenfrei empfangen werden.



Diese Guthabenkarten schalten ein einjähriges Abonnement frei und enden automatisch. Auf den Guthabenkarten befindet sich ein Code, welchen man auf der Freenet-Website aktivieren kann.

Alternativ könnte man aber auch die Kundenhotline (0221/46 70 87 00) anrufen, dort den Aktivierungs-Code und die ID-Nummer des Empfangsgerät angeben, damit man freigeschaltet wird.

Falls jemand ein Abonnement abschließen möchte, welches automatisch verlängert wird und man pausieren kann, kann auf der Website auch ein Abonnement mit Bankeinzug abschließen.


freenet TV, Verlängerung 12 Monate, Aktivierungskarte

Media Brodca - Elektronik

69,00 EUR


Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.