DPD: Bald Paket-Lieferungen zur Wunsch-Uhrzeit möglich

DPD

Das Paket-Dienstleistungsunternehmen DPD möchte Pakete zu gewünschten Uhrzeiten ausliefern, damit keiner mehr auf sein Paket warten muss. Ende Juli 2017 soll es eine Testphase geben.

Bei DPD will man Pakete und andere Lieferungen zu den Uhrzeiten ausliefern, die sich die Kunden wünschen. Den Wunsch-Termin beziehungsweise die Wunsch-Uhrzeit kann man dann vorher bequem über eine App eingeben.



Der einzige Nachteil ist, dass es den Kunden 2,50 Euro kostet, um die Pakete zu einem gewünschten Zeitpunkt zu erhalten. Allerdings denke ich, wäre es für viele trotzdem das Geld wert. Gerade, weil man dann nicht extra den ganzen Tag zuhause rumsitzen muss oder sich sogar dafür Urlaub nimmt.

Bis zum März des Jahres 2018 möchte DPD diesen Service überall in Deutschland einführen. Allerdings nur dann, wenn die Kunden mit diesem Service zufrieden sind und künftig natürlich auch wieder nutzen würden.

Um das zu überprüfen, wird DPD zunächst eine längere Testphase ausführen. Diese Testphase startet Ende Juli und zwar in den Städten Hamburg und Nürnberg. Der Sinn dahinter ist natürlich, dass man DHL und Co. „ausstechen“ will.


Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.