Deutsche Bahn: Regionalzüge in Bremen und Niedersachen mit WLAN

DB Bahn

Bei der Deutsche Bahn hat man nun die Verfügbarkeit der kostenfreien WLAN-Verbindungen in den Zügen erweitert. Erstmals erhalten nun die Regionalzüge in Bremen und Niedersachen WLAN.

Die Deutsche Bahn erweitert die Verfügbarkeit des kostenlosen WLANs in ihren Zügen. Wo zunächst nur die ICE-Züge davon profitierten, profitieren erstmals auch die Regionalzüge von dem kostenfreien WLAN.


In Bremen und Niedersachen hat man nun die entsprechende Technik in den Regionalzügen installiert, um den Kunden ein kostenfreies WLAN zu ermöglichen. Wie auch bei den ICEs es der Fall ist, stehen pro Fahrgast 100 MB Datenvolumen pro Tag zur Verfügung.

Allerdings ist das kostenfreie WLAN erst einmal auf ausgewählte Stecken begrenzt und zwar die Verbindungen Bremerhaven, Hannover, Norddeich, Oldenburg und Osnabrück. Über die Schnittstelle des Hauptbahnhofs in Bremen sind die Städte miteinander verbunden.

Ob ein Regionalzug bereits schon die neue Technik beinhaltet mit dem kostenfreien WLAN, erkennt man außen am Zug mit der weißen Aufschrift „Dieser Zug kann mehr – Digital im Regio“.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.