Vodafone: Käufe im Apple App Store nun über Handyrechnung möglich

Vodafone

Ab sofort kann man nun auch per Mobilfunkrechnung als Vodafone Mobilfunkkunde unter anderem im Apple App Store einkaufen gehen. Abgerechnet wird hier über die klassische Handyrechnung.

Nutzer eines iPads und/oder iPhones und Inhaber einer Vodafone Mobilfunkkarte können sich freuen, sofern sie auch gerne mal kostenpflichtige Inhalte erwerben. Denn ab sofort kann man im Apple AppStore kostenpflichtige Inhalte kaufen, die über die klassische Handyrechnung abgerechnet wird.

Natürlich kann man hier nicht nur kostenpflichtige Apps über die Mobilfunkrechnung erwerben, sondern alle Inhalte, die über iTunes zur Verfügung stehen. Das wären zum Beispiel Inhalte im App Store, der iBooks Store oder halt der iTunes Store.

Das Besondere hierbei ist auch noch, dass nicht nur Vertragskunden davon profitieren, sondern auch Prepaid-Kunden. Dazu einfach nur in den Einstellungen von iTunes seine Handynummer angeben, per SMS bestätigen (Code) und das war es auch schon.

Die Zahlung per Mobilfunkrechnung ist derzeit die einzige Alternative neben der klassischen Kreditkarte. Der ehemaliger Zahlungspartner ClickandBuy hat seinen Dienst vor einiger Zeit eingestellt. Übrig bleibt dann nur noch die klassische iTunes Guthaben-Karte.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner