Vodafone – Entfernung vom Netlock beim iPhone 6s/6s Plus

Vodafone

Vodafone war bislang der einzige Mobilfunkanbieter, der die iPhones noch mit einem Netlock vertrieben hat. Die Deutsche Telekom hat dieses Verfahren bereits schon Anfang 2014 aufgegeben. Nun knapp zwei Jahre später gibt auch Vodafone auf und entsperrt die iPhones früher als gedacht.

Netlocks sind meiner Meinung nach nicht nur super nervig, sondern auch nicht mehr Zeitgemäß. Das bekannte Verfahren hatte die Telekom und Vodafone mit den neuen iPhones noch durchgeführt, wo erst nach zwei Jahren das jeweilige iPhone entsperrt werden konnte, damit man dort auch eine andere Simkarte von einem anderen Provider einlegen und benutzen kann.



Die Telekom hat dieses Verfahren schon seit Anfang 2014 abgeschafft, Vodafone zieht nun unerwartet hinterher. Eigentlich sollte das iPhone 6s und iPhone 6s Plus am 01. Februar seitens Vodafone entsperrt werden, doch Vodafone gibt jetzt schon die Freigabe.

Dazu muss man das entsprechende iPhone einfach mit iTunes synchronisieren und schon ist der Netlock weg. Organisiert man sich jetzt ein (neues) iPhone über Vodafone, sind diese schon von Haus aus entsperrt beziehungsweise ohne Netlock.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.