United Internet: GMX- und Web.de-Tarife sind nun im Telefonica-Netz

United Internet

Die Mobilfunk-Tarife von den beiden United Internet Anbietern GMX und web.de werden fortan nur noch im Telefonica-Netz angeboten. Die Flex-Tarife haben auch andere kleine Änderungen erhalten.

Da United Internet – wie bereits schon mal berichtet – Drillisch übernommen hat, werden die beiden Mobilfunkanbieter GMX und web.de ihre Tarife nur noch über das Telefonica-Netz (o2) anbieten. Zuvor konnte man zwischen Telefonica und Vodafone wählen.



Außerdem hat man auch Anpassungen an den All-Net&Surf-Tarifen von GMX und web.de vorgenommen. So kostet der Tarif Flex weiterhin 6,99 Euro monatlich, enthält zweihundert Frei-Einheiten für SMS und Telefonie und wird mit zwei Gigabyte LTE Datenvolumen angeboten.

Der Tarif Flex 400 kostet 9,99 Euro pro Monat, enthält vierhundert Freieinheiten und hat auch zwei Gigabyte Highspeed-Datenvolumen. Der dritte Tarif „Flex 4 GB“ kostet monatlich ebenfalls 9,99 Euro, hat zweihundert Freieinheiten, aber dafür vier Gigabyte Highspeed-Datenvolumen.

Alle Tarife haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und ein einmaligen „Startpaket“-Preis von 9,99 Euro. Sollte man bei den Tarifen über die Frei-Einheiten hinaus telefonieren oder SMS schreiben, zahlt man für jede weitere Einheit 0,09 Euro.


Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.