Telefonica: Paralleles Klingeln bei MultiCards von o2 deaktivieren

Telefonica o2

Bei der Telefonica hat man nun bekanntgegeben, dass bei o2 das Parallel Ringing bei MultiCards deaktiviert werden kann. Damit deaktiviert man eingehende Anrufe auf mehrere Simkarten.

Besitzt man im Netz von o2 eine MultiCard, hat bei eingehende Anrufe bisher zwangsläufig auf allen Simkarten die Anrufe erhalten. Mit einer MultiCard wird quasi die Hauptkarte geklont und bedient sich an den Leistungen der ersten Simkarte.



Durch die Klonung hat die zweite Simkarte logischerweise auch dieselbe Rufnummer und hat bisher ebenfalls Anrufe empfangen, wenn solche eingingen. Nun hat man aber die Möglichkeit, parallele Anrufe (Parallel Ringing) zu deaktivieren.

Möchte man daher nicht, dass alle Endgeräte klingeln bei eingehende Anrufe, schnappt sich das entsprechende Gerät, das nicht mehr klingeln soll (kann auch die Hauptkarte sein) und gibt „*124#“ ein. Im Idealfall kommt dann die Meldung „Eingehende Telefonie-Status in Inaktiv geändert“. Mit demselben Code kann man es dementsprechend auch wieder aktivieren.

Mit der Umstellung der neuen MultiCard-Plattform seitens o2 wurde dieses Feature entfernt, nicht mitgenommen oder war bisher nicht realisierbar. Eine offizielle Aussage gibt es dazu nicht wirklich. Daher kann es möglich sein, dass der eine oder andere Kunde das vielleicht noch von damals kennt.

Von der Änderung profitieren aber nicht nur o2-Kunden, sondern beispielsweise auch Kunden der Drillisch-Gruppe. VoLTE und WiFi Calling ist nach wie vor noch nicht möglich mit MultiCards.

Das könnte dich auch interessieren:

Veröffentlicht von

Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.