Telefonica: o2 Free-Tarife kosten künftig weniger mit mehr Datenvolumen

Telefonica o2

Seitens der Telefonica schraubt man nochmal etwas an den o2 Free-Tarifen herum und bietet am dem 06. September 2017 unter Umständen mehr Datenvolumen zu einem niedrigeren Preis an.

Bei o2 gibt es schon seit einer etwas längeren Zeit die o2 Free-Tarifen. Man erhält hier grundsätzlich eine bundesweite Allnet-Flatrate, sowie eine SMS-Flatrate. Obendrauf gibt es dann noch eine Festnetznummer, die dazugeschalten wird. Die Preise zwischen den einzelnen Tarifen unterscheiden sich einzig und allein darin, wie viel mobiles Datenvolumen man in dem gewünschten Tarif hat.



Das besondere Merkmal an den Free-Tarifen ist zudem, dass nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens auf nur 1 Mbit/s gedrosselt wird. Normalerweise beträgt die Drosselung 64 Kbit/s, was also eine Erhöhung der Geschwindigkeit von 15,62 mal entspricht. Damit kann man nicht nur E-Mails und WhatsApp vernünftig nutzen, sondern auch uneingeschränkt Webseiten mit vernünftiger Geschwindigkeit besuchen, sowie unter Umständen auch mit niedrigeren Qualität Streams anschauen, beispielsweise ein YouTube-Video.

Zuletzt startete anlässlich des fünfzehnten Jubiläums noch bis zum 05. September 2017 den o2 Free 15-Tarif mit einem Volumen von 15 GB im LTE-Netz für 29,99 Euro im Monat. Nun folgt eine weitere Aktion beziehungsweise eine generelle Umstellung der Free-Tarife, die ab dem 06. September gültig sind.

Und zwar werden die Grundgebühren aller Free-Tarife um 5 Euro im Monat herabgesetzt, sowie unter Umständen mit mehr Volumen bestückt. Einzig und allein der o2 Free S-Tarif erhält nur einen niedrigeren Preis mit demselben Volumen, nämlich 1 GB LTE für 19,99 Euro im Monat (14,99 Euro im Monat für Bestandskunden).


Der o2 Free M-Tarif kostet dementsprechend ab dem 06. September dann nur noch 29,99 Euro mit 10 GB Volumen (24,99 Euro im Monat für Bestandskunden), o2 Free L kostet 39,99 Euro im Monat mit 20 GB Volumen (34,99 Euro im Monat für Bestandskunden) und der o2 Free XL-Tarif kostet dementsprechend dann nur noch 49,99 Euro im Monat mit 25 GB Volumen (44,99 Euro im Monat für Bestandskunden).

Hier eine Übersicht:

  • o2 Free S: 19,99 Euro im Monat mit 1 GB LTE (vorher 19,99 Euro in den ersten sechs Monaten, danach 24,99 Euro im Monat)
  • o2 Free M: 29,99 Euro im Monat mit 10 GB LTE (vorher 27,49 Euro in den ersten zwölf Monaten, danach 34,99 Euro im Monat mit 4 GB LTE)
  • o2 Free L: 39,99 Euro im Monat mit 20 GB LTE (vorher 37,49 Euro in den ersten zwölf Monaten, danach 44,99 Euro im Monat mit 6 GB LTE)
  • o2 Free XL: 49,99 Euro im Monat mit 25 GB LTE (neuer Tarif)

Wie man sieht, hat sich hier – bis auf den kleinsten Tarif – nicht nur dauerhaft die Grundgebühr um 5 Euro im Monat reduziert, sondern man erhält auch noch bis zu 14 GB mehr Volumen. Wie bereits schon geschrieben, gelten die neuen Konditionen ab dem 06. September. Bestandskunden, die bereits schon einen o2-Vertrag haben (Internet/Mobilfunk), erhalten obendrauf 5 Euro Rabatt im Monat.


Weitere Informationen dazu findet man hier 📋

Beitrag ursprünglich vom 01. September 2017: Die neuen Tarife sind nun online.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.