Telefonica: Das neue iPhone 7 Red bei o2 auch ohne Vertrag erhältlich

Apple hat eine neue Farbe für das iPhone 7 herausgebracht und unterstütz beim jeden Kauf die Global Found (HIV/AIDS). Bei o2 erhält man das iPhone bereits schon unter dem Preis und das ohne Vertrag.

Interessiert man sich für das „neue iPhone“ in rot, sollte mal vorher im Online-Shop von o2 Telefonica vorbeischauen. Denn dort erhält man das rote iPhone 7 auch unter dem Preis, der eigentlich für ein neues Gerät üblich ist.



So kostet das iPhone 7 red mit 128 GB gerade einmal 35 Euro monatlich (842 Euro gesamt), wobei Apple selbst mindestens 869 Euro sofort verlangt. Die 256 GB-Variante kostet nur fünf Euro mehr im Monat, also 40 Euro monatlich (und macht 962 Euro gesamt). Bei Apple direkt werden hier mindestens 979 Euro fällig. Das iPhone selbst wird mit einem Euro bepreist.

Das Besondere hierbei ist auch, dass man nicht nur unter dem Apple-Preis das neue iPhone 7 erhält, sondern auch zinsfrei monatlich das iPhone bei o2 bezahlen kann, ohne ein Mobilfunkvertrag abschließen zu müssen. Zwar bietet Apple das auch an, aber bei denen läuft das über eine kooperierende Bank an, mit denen man ein Raten-Kredit abschließt.

Wer eh noch auf der Suche nach einem Mobilfunkvertrag ist, kann sich mal den o2 Free-Tarif anschauen. Mit dem Tarif erhält man eine bundesweite Allnet- und SMS-Flatrate, eine Festnetznummer, eine EU-Auslands-Flat und Sky Tickets. Ist das Datenvolumen aufgebraucht, wird nur auf 1 MBit/s gedrosselt (1.000 Mbit/s), statt wie üblich auf 32 Kbit/s (0,032 Mbit/s). Natürlich gibt es in den Tarifen auch das iPhone 7 in rot.


Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden zeitnah antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.