o2 Prepaid – Neue Tarife erlauben Mitnahme von Rest-Volumen

o2 surfen - Header

Die deutsche o2 Telefonica hat nun neue Prepaid Tarife vorgestellt mit einem neuen Modell, wo man sein komplettes Volumen aus dem letzten Monat in den nächsten Monat mitnehmen kann, falls dieser nicht komplett ausgeschöpft ist. So ist es beispielsweise möglich, die restlichen 100 MB seiner Internet-Flatrate in den nächsten Monat zu schieben und dann zusammen mit dem normalen Volumen verbrauchen.

Normalerweise ist es immer so gewesen, auch bei o2 Deutschland, dass das nicht verbrauchte Kontingent am Monatsende zunichte geht, sollte man es nicht aufgebraucht haben. Im nächsten Monat hat man dann wieder den üblichen Kontingent.

o2 Tarife Prepaid - Volumen mitnehmen

Nun stellt o2 aber im Prepaid-Bereich komplett neue Tarife vor, zusammen mit dem Feature, sein Kontingent / Volumen aus dem letzten Monat in den neuen Monat zu nehmen. Je nach ausgewähltem Tarif kann man beispielsweise die komplette 500 MB seiner Internet Flatrate in den nächsten Monat mitnehmen, sollte man sie in dem letzten Monat nicht aufgebraucht haben.

Zeitgleich darf man nicht vergessen, dass hier ausschließlich vom Prepaid-Bereich die Rede ist. So schlägt beispielsweise die komplette Allnet Flatrate bei o2 mit 29,99€ im Monat zubuche. Das relativ gesunde Mittelmaß mit 200 Minuten / SMS in alle deutschen Netzen und 1 GB Internet Flatrate kostet 19,99€ im Monat. Ganz gleich, bei allen Tarifen gibt es so oder so die interne o2 Flatrate, womit man alle o2 Kunden kostenlos anrufen kann.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner