E-Plus Gruppe – Start für brillanter Klang durch HD Voice

E-Plus Gruppe - HD Voice - © eplus-gruppe.de

Die E-Plus Gruppe startet ab sofort HD Voice im gesamten E-Plus Netz. Daran beteiligen kann sich jeder E-Plus Kunde. Ganz gleich, ob man Vertragskunde oder eine Prepaid Karte hat. Mit HD Voice soll die Gesprächs-Qualität erheblich gesteigert werden, sodass der Gegenüber keine störende Hintergrundgeräusche mehr hört und filtert sonstige Beeinträchtigungen während der Telefonie.

Gestern hat die E-Plus Gruppe bekannt gegeben, dass sie ab sofort auch HD Voice anbieten. Mit HD Voice werden störende Hintergrundgeräusch optimal herausgefiltert, sodass „das Klangbild annähernd jenes eines direkten Gesprächs zwischen zwei Menschen erreicht“.

Nicht nur beim Telefonieren innerhalb der E-Plus Gruppe wird HD Voice automatisch aktiviert, sondern beispielsweise auch bei einer Telefonkonferenz. Voraussetzung hierbei ist, dass alle Teilnehmer im Netz der E-Plus funken. Ebenso ist HD Voice nur im UMTS-Netz verfügbar.

Die E-Plus Gruppe beschreibt HD Voice wie folgt:

Mit HD Voice bezeichnet man den weltweiten Standard “Adaptive Multirate Codec / Wide-Band” (kurz: AMR-WB). HD Voice sorgt für ein deutlich natürlicheres Klangbild während eines Telefonats. Für gewöhnlich ist der Frequenzbereich bei Telefonaten auf 3,4 kHz begrenzt, bei HD Voice reicht er dagegen bis etwa 7 kHz. Größere Beachtung fand HD Voice erstmals 2012: Apple brachte das iPhone 5 auf den Markt, welches ebenfalls den Standard unterstützt.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner