E-Plus Gruppe – LTE für alle Kunden bis Ende Juni kostenlos

E-Plus LTE Start - © eplus-gruppe.de

Die E-Plus Gruppe gab heute bekannt, dass das LTE-Netz bald für alle verfügbar sein wird. Diverse Android Nutzer konnten schon feststellen, dass in ihrer Umgebung LTE verfügbar ist, konnten sich jedoch nicht erfolgreich einbuchen. Nach und nach wird LTE bundesweit in Deutschland freigeschaltet und sogar die Discounter profitieren davon.

Update vom 26. Mai 2014 (Beitrag vom 20. Februar 2014):
Die Aktion wurde bis Ende des Jahres weiterhin für alle E-Plus Kunden kostenlos verlängert.

Nun ist es offiziell! Die E-Plus Gruppe gab heute bekannt, dass bald LTE bundesweit und für alle Kunden der E-Plus Gruppe „das neue Netz“, also LTE (4G) ohne Zusatzkosten nutzen können. Dabei ist es total irrelevant, ob es Vertragskunden von E-Plus / BASE sind oder Prepaid Kunden, wie zum Beispiel AldiTalk (MEDIONmobile), Simyo oder auch Ay Yildiz (liebevoll „Türkenbase“ genannt…).

Diese Aktion wird weiterhin unter dem Projektnamen „Highspeed für Jedermann“ geführt und wird durch das LTE-Projekt erweitert.

Einige „Haken“ gibt es jedoch, die aber meiner Meinung nach nicht so gravierend sind. So können zum Beispiel Kunden die eine Flexi Card besitzen, sowie iPad und iPhone Nutzer LTE nicht nutzen. Der Grund für die Flexi Card ist, dass diese Zusatzleistung (Option) nicht für die Zweitkarte gebucht werden kann. Bei den iPad und iPhone Nutzer sollte mittlerweile bekannt sein, dass die E-Plus Gruppe kein offizieller Partner von Apple ist und dementsprechend auch LTE (noch) nicht freigeschaltet wurde seitens Apple. Aber wie heißt es so schön: „Kommt Zeit, kommt Rat.“

LTE wird wie schon geschrieben nach und nach ausgerollt. Offiziell wird es ab März 2014 ausgerollt und ist abhängig vom genutzten Endgerät. Zunächst wird LTE in Berlin, Leipzig und Nürnberg zur Verfügung stehen. Geplant bis Ende 2014 ist außerdem der Ausbau in Köln / Bonn, Frankfurt, Stuttgart, München und vielen diversen anderen Städten und Regionen.

Kunden, die ihre Simkarte beziehungsweise ihren Vertrag nach dem LTE-Start aktivieren, können unter Umständen nicht sofort in den Genuss von dem LTE-Netz kommen. Diese werden erst nach und nach für jeden Kunden automatisch freigeschaltet. Weiterhin kann man aber natürlich beispielsweise 3G (LTE / 4G Vorgänger) nutzen.

Ansonsten sei noch von meiner Seite aus gesagt, dass ihr nicht zu viel von dem LTE-Start verlangen solltet. Seht es eher als eine offene Beta, wenn LTE verfügbar sein sollte und nach dem Start sich auch einbuchen kann.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner