Drillisch: Zusammenschluss mit 1&1 Telecommunication abgeschlossen

Vor nicht allzu langer Zeit gab 1&1 Versatel, sowie Drillisch bekannt, dass sie fusionieren werden. Dieser Prozess ist nun mit dem neuen Eintrag ins Handelsregister abgeschlossen worden.

Drillisch ist ein Mobilfunk-Discounter mit vielen Töchtern, wie zum Beispiel mit den Marken eteleon, PremiumSIM, simply oder auch yourfone. Im Mai 2017 gab 1&1 Versatel, sowie Drillisch bekannt, dass sie sich zusammenschließen werden.



Dieser Zusammenschluss ist nun vom Tisch, sodass 1&1 Telecommunication SE ein Tochterunternehmen von Drillisch ist. Denn heute wurde der entsprechende Eintrag ins Handelsregister vorgenommen und die Kunden können nun gespannt sein auf tarifliche Neuerungen.

Das heißt, dass die 1&1 Telecommunication ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Drillisch ist und Drillisch einen verbleibenden Anteil von etwa 92,25 Prozent an der 1&1 Telecommunication erworben hat. Wie geplant, hat United Internet dafür neue Drillisch-Aktien erhalten. Damit ist die Beteiligung an Drillisch auf über 73 Prozent gestiegen.

Ob und welche tarifliche Neuerungen vorkommen werden ist nicht bekannt. Man geht aber höchstwahrscheinlich davon aus und Analysten denken, dass die Preise in Zukunft nicht sinken werden, sondern sich erhöhen könnten.


Gewisse Synergien ergeben sich aber bereits jetzt schon. Denn in den yourfone-Shops kann man beispielsweise jetzt schon einen Internetanschluss von 1&1 in Auftrag geben.

Das könnte dich auch interessieren:

Raphael Jäger

Veröffentlicht von

Raphael ist Redakteur und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.