Xbox One – Neue Firmware für die Xbox mit neuen Features

Xbox One

Ein neues Update für die Xbox One wird nun ausgerollt, womit man einige Features zur Verfügung gestellt bekommt. Natürlich ist auch die Abwärtskompatibilität für die Xbox 360 wieder mit dabei.

Die neue Firmware für die Xbox One bringt einige spannende Features mit sich. So wurde beispielsweise an der Twitch-App gearbeitet, den neuen Elite Wireless Controller kann man nun fein justieren und natürlich wurde auch an der Abwärtskompatibilität wieder gebastelt.

Bei der Twitch-App für die Xbox One hat man nun die Möglichkeit, die Übertragung des Voicechats der gesamten Spielgruppe mit bis zu 16 Personen zu starten. Ebenso kann der Broadcaster die Gruppe administrieren, wer beispielsweise via Twitch hörbar sein soll oder wer nicht.

Außerdem kann man nun die Länge der DVR-Aufzeichnung beeinflussen. Neben der bisher festgelegten Länge von 30 Sekunden kann man ab sofort zwischen 15 und 45 Sekunden, sowie zwischen 1, 3 und 5 Minuten auswählen.

Wie beim letzten Update schon erwähnt, kommen die hauseigene Erfolge für das Spielen von Spiele nun ohne eigene App aus. So können Erfolge ohne eine zusätzliche Anwendung verfolgt werden.

Zum Schluss kann man nun endgültig auch in der finalen Version Xbox 360 Spiele auf der Xbox One kaufen. Dazu gibt es den Xbox 360 Shop auf der Xbox One, worüber man Spiele auf Wunsch kaufen und herunterladen kann.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner