Office 2013 – Update KB3114717 bringt massive Probleme

microsoft office

Für das Office 2013 gibt es ein neues Update namens KB3114717, das aber dazu führt, dass man Office unter Umständen gar nicht mehr benutzen kann.

Benutzt man noch das relativ „alte“ Office 2013, sollte sich davor hüten, dass neue Update namens KB3114717 herunterzuladen und zu installieren. Denn viele Nutzer klagen, dass man das Office unter Umständen überhaupt gar nicht mehr benutzen kann.

Die Meisten berichten, dass es eine massiv hohe CPU-Auslastung durch das Office gibt und somit das Bedienen unmöglich ist. Dabei ist es ganz gleich, ob man ein Dokument bearbeiten oder öffnen möchte. Die exakten Umstände sind derzeit noch nicht bekannt.

Seitens Microsoft hat man das Problem aber schon erkannt und das Update zurückgezogen. Hat man zufälligerweise das Update bereits schon installiert, kann das Update einfach über „Windows Updates“ deinstallieren. Somit sollte das Problem erstmal behoben sein.


  • Veröffentlicht von

    Raphael ist Autor und Inhaber von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jederzeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail werden wir darüber informiert und werden schnellstmöglich antworten.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    banner