Microsoft: Xbox One Spotify-App sorgt bei einigen Nutzern für Probleme


Xbox One

Für Microsofts Konsole Xbox One gibt es endlich eine Spotify-App, die allerdings bei einigen Nutzern für probleme sorgt. Die Probleme treten bisher auf, wenn Spotify im Hintergrund läuft.

Vor ein drei Tagen kam die Meldung, dass eine Spotify-App für Microsofts Xbox One Konsole herauskommt. Zwar freuen sich die meisten Spieler über diese App, aber dennoch verursacht sie bei einigen Problemen.


Manche Spieler haben auf Reddit und Co. berichtet, dass die App zum Teil Titel überspringt und Verzögerungen bei der Musik-Wiedergabe verursacht. Zwar treten die Fehler nur auf, wenn man Spotify im Hintergrund laufen hat, allerdings ist die App fast dauerhaft im Hintergrund, zumindest wenn man am spielen ist.

Allerdings berichten einige auch davon, dass die  App unter anderem in den Spielen Battlefield 1, FIFA 17, Guardians, Halo 5, Halo Wars 2 und Titanfall 2 zu Absenkung der Framerate führt. Das bedeutet, dass dadurch im Spiel selbst auch Verzögerungen kommen. Gerade bei Spielen, in denen man schnell reagieren muss wie beispielsweise Battlefield 1, ist so etwas super hinderlich.

Wie viele Spieler davon betroffen sind, kann man nicht sagen. Das es Probleme mit neuen Apps gibt, ist zwar eigentlich normal, jedoch trotzdem ärgerlich. Ob und wann Microsoft die Fehler die zu den Problemen führen behebt, bleibt abzuwarten.


Das könnte dich auch interessieren:

Pascal Schuster

Veröffentlicht von

Pascal ist ein Autor von Gedankenausbruch.com. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen gerne und zu jeder Zeit erreichbar. Wenn du zum Beitrag eine Frage hast, veröffentliche einfach ein Kommentar. Per E-Mail, sowie per Smartphone-Push-Benachrichtigung werden wir darüber informiert und werden zeitnah auf den Kommentar antworten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.